Abspielprobleme beim Sony MDS JE500

Elektronik rund um den und am (Hi-)MD-Walkman

Moderatoren: MD-Sammler, Team

Nachricht
Autor
funkadi
MD-NeuUser
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 13:45

Abspielprobleme beim Sony MDS JE500

#1 Ungelesener Beitragvon funkadi » Mittwoch 10. August 2011, 13:52

Hallo Leute,

hab ein merkwürdiges Problem: Ich kann an meinem Sony MDS JE 500 problemlos digital aufnehmen, die anschließende Wiedergabe funktioniert nur mit extremem Stocken (sowohl Sound als auch Zeitanzeige).
Lege ich die MD danach in meinen portablen Sony MZ R70, lässt sich die MD problemlos abspielen.
Andere MDs, die nicht über den Sony MDS JE 500 aufgenommen werden, stocken teilweise ebenfalls.
Soweit so gut, allerdings gibt es auch MDs, die der Sony MDS JE 500 einwandfrei abspielt?!

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann? An der Sorte der MD's dürfte es nicht liegen, da dieselbe Marke einmal abgespielt wird und einmal nicht (und beide MD's, wie gesagt, werden problemlos vom MZ R 70 abgespielt).

Vielen Dank im Voraus

Gruß



Benutzeravatar
Langnase
MD-Forenbewohner
MD-Forenbewohner
Beiträge: 5365
Alter: 57
Registriert: Sonntag 19. März 2006, 22:53

Re: Abspielprobleme beim Sony MDS JE500

#2 Ungelesener Beitragvon Langnase » Mittwoch 10. August 2011, 17:40

Hallo und Herzlich Willkommen!

Ferndiagnosen sind schwer - ich tippe mal auf einen Laufwerkschaden.

Deine Beschreibung des Fehlers gabs hier schon mal, bitte mal die SuFu (Suchfunktion) bemühen.


Wer mit der Herde zieht sieht nur Ärsche

funkadi
MD-NeuUser
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 13:45

Re: Abspielprobleme beim Sony MDS JE500

#3 Ungelesener Beitragvon funkadi » Mittwoch 10. August 2011, 18:46

Hi,
Nen tipp, wonach ich suchen müsste? hab bisher nichts finden können...
Kann es ein laufwerks fehler sein, wen manche md'S PROBLEmlos laufen? mir ist das völlig unerklärlich.
Anfangs hat mein Teil sogar Md's gelöscht, aber ich vermute, das hat andere gründe. (hab's über den kopierschutz gelöst).

Gruß



Benutzeravatar
bo0zZe
MD-Elite
MD-Elite
Beiträge: 1263
Registriert: Sonntag 31. Januar 2010, 18:37

Re: Abspielprobleme beim Sony MDS JE500

#4 Ungelesener Beitragvon bo0zZe » Mittwoch 10. August 2011, 18:52

hört sich auf jedenfall nicht gut an...


:Himd:6 x NH 600 - 5x NH700 - 2 x NH900 - 2x NH1 - 3x RH910 - RH10 - 2x DH10P - 4x RH1 & 1x M200- - MZ-EH930 - MZ-NH3D
Sony zuviele :D
Sharp DR420 - DR470 - 4x DR580 - MD-DS70

funkadi
MD-NeuUser
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 13:45

Re: Abspielprobleme beim Sony MDS JE500

#5 Ungelesener Beitragvon funkadi » Mittwoch 10. August 2011, 22:54

Vielleicht sollte ich noch ergänzen, dass der schreib-arm auch nicht optimal saß, welches das Löschen erklären könnte, also wohl ein separates problem darstellte, welches mittlerweile behoben ist/sein müsste...
Gutes Nächtle zusammen



Benutzeravatar
MDAchim
MD-Süchtiger
MD-Süchtiger
Beiträge: 3017
Registriert: Montag 18. August 2003, 16:55

Re: Abspielprobleme beim Sony MDS JE500

#6 Ungelesener Beitragvon MDAchim » Donnerstag 11. August 2011, 14:57

Hi
Ich würd mal vermuten, es liegt am Laser. Mal ganz vorsichtig mit Isopropanol reinigen. Genügend Power zum beschreiben hat er wohl noch, aber beim Abspielen wird die Leistung ja reduziert und wenn dann noch ein Schmutzfilm drauf liegt, kann es zu Aussetzern kommen.Vielleicht muss aber auch die Laserführung mal geschmiert werden.

mfg


Sony: MZ-RH1 MZ-DH10P MZ-RH10 MZ-RH910 MZ-RH710 MZ-NHF800 MZ-NH600 MZ-NH1 MZ-EH70 MZ-EH50 MZ-NF520D MZ-E310 MZ-N510 MZ-B10 MZ-N10 MZ-N910 MZ-N710 MZ-N707 MZ-R909 R909 R900 MZ-R70 MZ-R37 MZ-R50 MZ-R35 MZ-E20, MZ-R3 MZ-1 // Sharp: DR580 DR470 DR410 MT180 MT888 SR50 MT15 // Aiwa: NX9 NX1 F70, AIWA AM-F3 HX400 // Panasonic: MJ55D blau MR200 // JVC: XM-R70 XM-PX3 // Kenwood: DMC-G7R //
MD-105FX Hi-MD/MDS-JA333ES/MXD-D5C/MDS-JE780/MDS-JE640/MZ-R5ST/MDS-JE510 / Aiwa CSD-MD5 / Sony ZS-M1 / Casio ZD-1 / JVC UX-A70MDR
C8500R/C670/66XLP/XA-C30/connects2

funkadi
MD-NeuUser
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 13:45

Re: Abspielprobleme beim Sony MDS JE500

#7 Ungelesener Beitragvon funkadi » Donnerstag 11. August 2011, 16:23

Vielen dank für den Tip.
Laser hab ich auch schon überlegt, dies aber wieder verworfen, da ja manche Md's problemlos abgespielt werden...aber ich werde es trotzdem mal ausprobieren, um alle Eventualitäten auszuräumen.
Gruß



funkadi
MD-NeuUser
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 13:45

Re: Abspielprobleme beim Sony MDS JE500

#8 Ungelesener Beitragvon funkadi » Dienstag 16. August 2011, 15:01

Hi. Hab es leider noch nicht geschafft, mir das Zeug zu besorgen.Werde auf jeden Fall Rückmeldung geben. Gruß



dirkhb
MD-Experte
MD-Experte
Beiträge: 910
Alter: 56
Registriert: Dienstag 12. September 2006, 04:47

Re: Abspielprobleme beim Sony MDS JE500

#9 Ungelesener Beitragvon dirkhb » Mittwoch 31. August 2011, 02:29

MDAchim hat geschrieben:Hi
Ich würd mal vermuten, es liegt am Laser. Mal ganz vorsichtig mit Isopropanol reinigen. Genügend Power zum beschreiben hat er wohl noch, aber beim Abspielen wird die Leistung ja reduziert und wenn dann noch ein Schmutzfilm drauf liegt, kann es zu Aussetzern kommen.Vielleicht muss aber auch die Laserführung mal geschmiert werden.

mfg


Die Reinigung der Laseroptik würde ich uch auf jeden Fall empfehlen. Zumal der MDS.JE500 afaik Lüftungsschlitze oben im Deckel hat - idealer Zugang für den Staub. Die Laserführungen kann man isch auch mal ansehen, aber zu den geschilderten Symptomen passen sie nicht als Fehlerursache.

Grüße,
Dirk


Decks: Yamaha MDX-9, MDX-595, Sony MDS-JE520, MDS-JE530, MDS-JE640, MDS-JB930, MDS-PC3, Tascam MD-350
Portables: Sharp MD-MS100, MD-MS200, MD-S301, MD-MS721, MD-DR470, MD-DR77, Sony MZ-E40, MZ-R30, MZ-R50, MZ-R900, MZ-R909, MZ-E900
Compact Cassette: Nakamichi BX-125E, Sony TC-D5Pro
Reel-to-Reel: Teac A-2300SX

Benutzeravatar
Wulli
MD-Veteran
MD-Veteran
Beiträge: 8705
Registriert: Mittwoch 18. Dezember 2002, 12:34

Re: Abspielprobleme beim Sony MDS JE500

#10 Ungelesener Beitragvon Wulli » Samstag 28. Januar 2012, 21:15

funkadi hat geschrieben:Hi. Hab es leider noch nicht geschafft, mir das Zeug zu besorgen.Werde auf jeden Fall Rückmeldung geben. Gruß

Na - wie schauts aus? :zwinker:


Seid ihr Schafe? - Warum lasst ihr euch dann scheren?

Benutzeravatar
Sirod
MD-NeuUser
Beiträge: 1
Registriert: Montag 1. August 2011, 11:32

Re: Abspielprobleme beim Sony MDS JE500

#11 Ungelesener Beitragvon Sirod » Mittwoch 15. Februar 2012, 20:50

moin,
MDAchim hat geschrieben:Ich würd mal vermuten, es liegt am Laser. Mal ganz vorsichtig mit Isopropanol reinigen.
Meine Sorge ist gerade ob durch das Isopropanol nicht die Optik angegriffen werden kann?



Benutzeravatar
MDAchim
MD-Süchtiger
MD-Süchtiger
Beiträge: 3017
Registriert: Montag 18. August 2003, 16:55

Re: Abspielprobleme beim Sony MDS JE500

#12 Ungelesener Beitragvon MDAchim » Mittwoch 15. Februar 2012, 21:30

Sirod hat geschrieben:moin,
MDAchim hat geschrieben:Ich würd mal vermuten, es liegt am Laser. Mal ganz vorsichtig mit Isopropanol reinigen.
Meine Sorge ist gerade ob durch das Isopropanol nicht die Optik angegriffen werden kann?

Ne ne... mit Spiritus oder Verdünnung wäre das viel schlimmer. Aber es gibt auch noch andere Reiniger speziell für Elektrotechniik.
Z.B. von Kontaktchemie: Video90, Kontakt WL, Tuner 600 ... alles Mittel die nichts angreifen... ausser den Schmutz natürlich... hoffentlich :weglach:

mfg


Sony: MZ-RH1 MZ-DH10P MZ-RH10 MZ-RH910 MZ-RH710 MZ-NHF800 MZ-NH600 MZ-NH1 MZ-EH70 MZ-EH50 MZ-NF520D MZ-E310 MZ-N510 MZ-B10 MZ-N10 MZ-N910 MZ-N710 MZ-N707 MZ-R909 R909 R900 MZ-R70 MZ-R37 MZ-R50 MZ-R35 MZ-E20, MZ-R3 MZ-1 // Sharp: DR580 DR470 DR410 MT180 MT888 SR50 MT15 // Aiwa: NX9 NX1 F70, AIWA AM-F3 HX400 // Panasonic: MJ55D blau MR200 // JVC: XM-R70 XM-PX3 // Kenwood: DMC-G7R //
MD-105FX Hi-MD/MDS-JA333ES/MXD-D5C/MDS-JE780/MDS-JE640/MZ-R5ST/MDS-JE510 / Aiwa CSD-MD5 / Sony ZS-M1 / Casio ZD-1 / JVC UX-A70MDR
C8500R/C670/66XLP/XA-C30/connects2


Zurück zu „Selbstgebasteltes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste