M1 Display leuchtet wieder...

Elektronik rund um den und am (Hi-)MD-Walkman

Moderatoren: MD-Sammler, Team

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MDAchim
MD-Süchtiger
MD-Süchtiger
Beiträge: 3017
Registriert: Montag 18. August 2003, 16:55

M1 Display leuchtet wieder...

#1 Ungelesener Beitragvon MDAchim » Mittwoch 28. Juli 2010, 22:19

Soo, da ja bei meinem ersteigertem ZS-M1 die Displaybeleuchtung nicht mehr ging, bin ich endlich dazu gekommen dieses zu reparieren.
Wie sich raus stellte ist die original Leuchtfolie noch in Ordnung, aber leider der Hochspannungstrafo nicht mehr. Da man so einen schwerlich bekommt habe ich mir bei blauen Claus einen neuen Spannungswandler bestellt und heute endlich eingebaut. Wie man auf dem Bild sieht leuchtet es wunderbar.
Spannungswandler oder auch EL-Inverter: http://www.conrad.de/ce/de/product/1840 ... RTER-WE-50

mfg
Dateianhänge
m1_2.jpg


Sony: MZ-RH1 MZ-DH10P MZ-RH10 MZ-RH910 MZ-RH710 MZ-NHF800 MZ-NH600 MZ-NH1 MZ-EH70 MZ-EH50 MZ-NF520D MZ-E310 MZ-N510 MZ-B10 MZ-N10 MZ-N910 MZ-N710 MZ-N707 MZ-R909 R909 R900 MZ-R70 MZ-R37 MZ-R50 MZ-R35 MZ-E20, MZ-R3 MZ-1 // Sharp: DR580 DR470 DR410 MT180 MT888 SR50 MT15 // Aiwa: NX9 NX1 F70, AIWA AM-F3 HX400 // Panasonic: MJ55D blau MR200 // JVC: XM-R70 XM-PX3 // Kenwood: DMC-G7R //
MD-105FX Hi-MD/MDS-JA333ES/MXD-D5C/MDS-JE780/MDS-JE640/MZ-R5ST/MDS-JE510 / Aiwa CSD-MD5 / Sony ZS-M1 / Casio ZD-1 / JVC UX-A70MDR
C8500R/C670/66XLP/XA-C30/connects2

Benutzeravatar
Langnase
MD-Forenbewohner
MD-Forenbewohner
Beiträge: 5365
Alter: 57
Registriert: Sonntag 19. März 2006, 22:53

Re: M1 Display leuchtet wieder...

#2 Ungelesener Beitragvon Langnase » Mittwoch 28. Juli 2010, 23:21

Superklasse! :congratz2: :congratz2: :congratz2:
Leuchtet ja wie am ersten Tag! :top:
Kann es sein, das das verblassen der Buchstaben bei mir letztlich auch an dem Bauteil liegt?
Wo hast du das Dingen denn eingebaut? Evtl Fotos gemacht?


Wer mit der Herde zieht sieht nur Ärsche

Benutzeravatar
MDAchim
MD-Süchtiger
MD-Süchtiger
Beiträge: 3017
Registriert: Montag 18. August 2003, 16:55

Re: M1 Display leuchtet wieder...

#3 Ungelesener Beitragvon MDAchim » Donnerstag 29. Juli 2010, 01:05

Die Leuchtfolie ist eher für die Helligkeit verantwortlich. Was du beschreibst ist wohl ein problem mit dem Kontrast. Ok... wenn die Helligkeit nachlässt kann man die Schrift auch schlechter lesen.
Fotos kann ich noch machen... einen kleinen Wehrmutstropfen gibs allerdings. wenn keine Musik spiel hört man ein ganz leises Piepen, was von dem Inverter kommt. Habe den Inverter weiter weg montiert, damit das Geräusch möglist leise ist. Aber vielleicht fällt mir noch was ein.

mfg


Sony: MZ-RH1 MZ-DH10P MZ-RH10 MZ-RH910 MZ-RH710 MZ-NHF800 MZ-NH600 MZ-NH1 MZ-EH70 MZ-EH50 MZ-NF520D MZ-E310 MZ-N510 MZ-B10 MZ-N10 MZ-N910 MZ-N710 MZ-N707 MZ-R909 R909 R900 MZ-R70 MZ-R37 MZ-R50 MZ-R35 MZ-E20, MZ-R3 MZ-1 // Sharp: DR580 DR470 DR410 MT180 MT888 SR50 MT15 // Aiwa: NX9 NX1 F70, AIWA AM-F3 HX400 // Panasonic: MJ55D blau MR200 // JVC: XM-R70 XM-PX3 // Kenwood: DMC-G7R //
MD-105FX Hi-MD/MDS-JA333ES/MXD-D5C/MDS-JE780/MDS-JE640/MZ-R5ST/MDS-JE510 / Aiwa CSD-MD5 / Sony ZS-M1 / Casio ZD-1 / JVC UX-A70MDR
C8500R/C670/66XLP/XA-C30/connects2

Benutzeravatar
Langnase
MD-Forenbewohner
MD-Forenbewohner
Beiträge: 5365
Alter: 57
Registriert: Sonntag 19. März 2006, 22:53

Re: M1 Display leuchtet wieder...

#4 Ungelesener Beitragvon Langnase » Donnerstag 29. Juli 2010, 12:15

Ich höre bei Musik "aus" auch immer ein höheres Grundrauschen, "Späteinsteiger" dagegen nichts :!:


Wer mit der Herde zieht sieht nur Ärsche

Benutzeravatar
Späteinsteiger
Administrator
Administrator
Beiträge: 3253
Registriert: Samstag 26. Januar 2008, 17:35

Re: M1 Display leuchtet wieder...

#5 Ungelesener Beitragvon Späteinsteiger » Donnerstag 29. Juli 2010, 18:34

Langnase hat geschrieben:Ich höre bei Musik "aus" auch immer ein höheres Grundrauschen, "Späteinsteiger" dagegen nichts :!:


Was ist mit mir? Bild
Ich habe noch einmal genau hingehört: direkt mit dem Ohr am Gerät höre ich auch ein Rauschen; im Sessel mit 50 cm Abstand ist das dann nicht mehr zu hören.
Das kann an meinen Ohren liegen, sicher, das ist mir aber auch egal, weil ich das Gerät nur anwerfe, wen ich Radio oder MD hören will und das gute Stück dann wieder ausschalte.

Achim: Alle Achtung, was Du so alles hinbekommst. :top: Ich wäre dafür zu doof. :cry:

Grüße

Späteinsteiger
Zuletzt geändert von Späteinsteiger am Montag 20. September 2010, 17:48, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
MDAchim
MD-Süchtiger
MD-Süchtiger
Beiträge: 3017
Registriert: Montag 18. August 2003, 16:55

Re: M1 Display leuchtet wieder...

#6 Ungelesener Beitragvon MDAchim » Donnerstag 29. Juli 2010, 18:46

Hallo
Ich meinte auch kein Rauschen sondern ein hohes Piepen, was von dem Inverter kommt. Der original Inverter bzw. der Trafo dafür ist gut geschirmt, so das vermutlich von dem nichts zu hören ist. Vielleicht muss ich den neuen auch abschirmen kapseln oder wie auch immer... mal schauen... Bilder kommen noch.

mfg


Sony: MZ-RH1 MZ-DH10P MZ-RH10 MZ-RH910 MZ-RH710 MZ-NHF800 MZ-NH600 MZ-NH1 MZ-EH70 MZ-EH50 MZ-NF520D MZ-E310 MZ-N510 MZ-B10 MZ-N10 MZ-N910 MZ-N710 MZ-N707 MZ-R909 R909 R900 MZ-R70 MZ-R37 MZ-R50 MZ-R35 MZ-E20, MZ-R3 MZ-1 // Sharp: DR580 DR470 DR410 MT180 MT888 SR50 MT15 // Aiwa: NX9 NX1 F70, AIWA AM-F3 HX400 // Panasonic: MJ55D blau MR200 // JVC: XM-R70 XM-PX3 // Kenwood: DMC-G7R //
MD-105FX Hi-MD/MDS-JA333ES/MXD-D5C/MDS-JE780/MDS-JE640/MZ-R5ST/MDS-JE510 / Aiwa CSD-MD5 / Sony ZS-M1 / Casio ZD-1 / JVC UX-A70MDR
C8500R/C670/66XLP/XA-C30/connects2

Benutzeravatar
Langnase
MD-Forenbewohner
MD-Forenbewohner
Beiträge: 5365
Alter: 57
Registriert: Sonntag 19. März 2006, 22:53

Re: M1 Display leuchtet wieder...

#7 Ungelesener Beitragvon Langnase » Donnerstag 29. Juli 2010, 22:24

:oops: Nimmst du auch Reparaturaufträge an? :oops:


Wer mit der Herde zieht sieht nur Ärsche

Benutzeravatar
Wulli
MD-Veteran
MD-Veteran
Beiträge: 8703
Registriert: Mittwoch 18. Dezember 2002, 12:34

Re: M1 Display leuchtet wieder...

#8 Ungelesener Beitragvon Wulli » Freitag 30. Juli 2010, 09:50

direkt mit dem Ohr am Gerät höre ich auch ein Rauschen

Es handelt sich um kein Gerät, sondern offensichtlich um eine Muschel. :cool:


Seid ihr Schafe? - Warum lasst ihr euch dann scheren?

Benutzeravatar
MDAchim
MD-Süchtiger
MD-Süchtiger
Beiträge: 3017
Registriert: Montag 18. August 2003, 16:55

Re: M1 Display leuchtet wieder...

#9 Ungelesener Beitragvon MDAchim » Freitag 30. Juli 2010, 15:22

Langnase hat geschrieben::oops: Nimmst du auch Reparaturaufträge an? :oops:

Kommt drauf an... son ein Experte wie Dirk bin ich nämlich nicht.

mfg


Sony: MZ-RH1 MZ-DH10P MZ-RH10 MZ-RH910 MZ-RH710 MZ-NHF800 MZ-NH600 MZ-NH1 MZ-EH70 MZ-EH50 MZ-NF520D MZ-E310 MZ-N510 MZ-B10 MZ-N10 MZ-N910 MZ-N710 MZ-N707 MZ-R909 R909 R900 MZ-R70 MZ-R37 MZ-R50 MZ-R35 MZ-E20, MZ-R3 MZ-1 // Sharp: DR580 DR470 DR410 MT180 MT888 SR50 MT15 // Aiwa: NX9 NX1 F70, AIWA AM-F3 HX400 // Panasonic: MJ55D blau MR200 // JVC: XM-R70 XM-PX3 // Kenwood: DMC-G7R //
MD-105FX Hi-MD/MDS-JA333ES/MXD-D5C/MDS-JE780/MDS-JE640/MZ-R5ST/MDS-JE510 / Aiwa CSD-MD5 / Sony ZS-M1 / Casio ZD-1 / JVC UX-A70MDR
C8500R/C670/66XLP/XA-C30/connects2

Benutzeravatar
Späteinsteiger
Administrator
Administrator
Beiträge: 3253
Registriert: Samstag 26. Januar 2008, 17:35

Re: M1 Display leuchtet wieder...

#10 Ungelesener Beitragvon Späteinsteiger » Freitag 30. Juli 2010, 18:52

Wulli hat geschrieben:
direkt mit dem Ohr am Gerät höre ich auch ein Rauschen

Es handelt sich um kein Gerät, sondern offensichtlich um eine Muschel. :cool:


Genau, ein Muschel mit Netzkabel, Beleuchtung und sogar Musike drin (wenn's gerade nicht rauscht) :top:



Benutzeravatar
MDAchim
MD-Süchtiger
MD-Süchtiger
Beiträge: 3017
Registriert: Montag 18. August 2003, 16:55

Re: M1 Display leuchtet wieder...

#11 Ungelesener Beitragvon MDAchim » Samstag 31. Juli 2010, 17:00

So... hier mal kurz ein paar Bilder...
Auf dem ersten Bild sieht man die Displayplatine. Der rote Pfeil zeigt die Anschlüsse der Leuchtfolie. Darunter am grünen Pfeil ist original Trafo der die Leuchtfolie mit ca. 100V betreiben soll. Leider scheint dieser defekt zu sein. Der Ozilator dafür funzt nämlich noch.
Also normal wird die Leuchtfolie (roter Pfeil) an der Buchse (blauer Pfeil) angeschlossen.
Auf dem zweiten Bild sieht man den Inverter (lila Pfeil) vom blauen Klaus. Ich habe ihn möglichst weit weg montiert, damit man ihn möglichst wenig hört. Hatte ihn zunächst probeweise hinter der Displayplatine montiert aber dort war das "Piepen" extrem laut in den Lautsprechern zu hören.
Übrigens kann man diese Leuchtfolie leicht auswechseln, sie wird einfach hinter das Display geschoben.

mfg
Dateianhänge
m1_4.jpg
m1_5.jpg


Sony: MZ-RH1 MZ-DH10P MZ-RH10 MZ-RH910 MZ-RH710 MZ-NHF800 MZ-NH600 MZ-NH1 MZ-EH70 MZ-EH50 MZ-NF520D MZ-E310 MZ-N510 MZ-B10 MZ-N10 MZ-N910 MZ-N710 MZ-N707 MZ-R909 R909 R900 MZ-R70 MZ-R37 MZ-R50 MZ-R35 MZ-E20, MZ-R3 MZ-1 // Sharp: DR580 DR470 DR410 MT180 MT888 SR50 MT15 // Aiwa: NX9 NX1 F70, AIWA AM-F3 HX400 // Panasonic: MJ55D blau MR200 // JVC: XM-R70 XM-PX3 // Kenwood: DMC-G7R //
MD-105FX Hi-MD/MDS-JA333ES/MXD-D5C/MDS-JE780/MDS-JE640/MZ-R5ST/MDS-JE510 / Aiwa CSD-MD5 / Sony ZS-M1 / Casio ZD-1 / JVC UX-A70MDR
C8500R/C670/66XLP/XA-C30/connects2

Benutzeravatar
Langnase
MD-Forenbewohner
MD-Forenbewohner
Beiträge: 5365
Alter: 57
Registriert: Sonntag 19. März 2006, 22:53

Re: M1 Display leuchtet wieder...

#12 Ungelesener Beitragvon Langnase » Samstag 31. Juli 2010, 17:19

Puh! Ganz schön viele Kabel. :wah:

Muschel
Mupfel :?:


Wer mit der Herde zieht sieht nur Ärsche

Benutzeravatar
Einsteiger
MD-Forenbewohner
MD-Forenbewohner
Beiträge: 5303
Alter: 44
Registriert: Freitag 28. Januar 2005, 14:15

Re: M1 Display leuchtet wieder...

#13 Ungelesener Beitragvon Einsteiger » Samstag 31. Juli 2010, 18:19

Und wenn Du den Inverter noch schirmst? Kupferblech o.ä.?


Sharp 4xMD-MS722;
Sony MZ-B10, MZ-S1
MZ-NH600b, MZ-NH700b, MZ-NH900s, MZ-NH1
MZ-RH10s
MZ-RH1b
Sony MDS-JB940QS/S und MXD-D4/B, Pioneer MJ-L5

Benutzeravatar
MDAchim
MD-Süchtiger
MD-Süchtiger
Beiträge: 3017
Registriert: Montag 18. August 2003, 16:55

Re: M1 Display leuchtet wieder...

#14 Ungelesener Beitragvon MDAchim » Samstag 31. Juli 2010, 18:48

Jau.. will das noch testen...

Ps.: Was mir aufgefallen ist, die Amerikamodelle hatten andere Lautsprecher drinnen. So steht's in der Stückliste der SA. Warum auch immer...

mfg


Sony: MZ-RH1 MZ-DH10P MZ-RH10 MZ-RH910 MZ-RH710 MZ-NHF800 MZ-NH600 MZ-NH1 MZ-EH70 MZ-EH50 MZ-NF520D MZ-E310 MZ-N510 MZ-B10 MZ-N10 MZ-N910 MZ-N710 MZ-N707 MZ-R909 R909 R900 MZ-R70 MZ-R37 MZ-R50 MZ-R35 MZ-E20, MZ-R3 MZ-1 // Sharp: DR580 DR470 DR410 MT180 MT888 SR50 MT15 // Aiwa: NX9 NX1 F70, AIWA AM-F3 HX400 // Panasonic: MJ55D blau MR200 // JVC: XM-R70 XM-PX3 // Kenwood: DMC-G7R //
MD-105FX Hi-MD/MDS-JA333ES/MXD-D5C/MDS-JE780/MDS-JE640/MZ-R5ST/MDS-JE510 / Aiwa CSD-MD5 / Sony ZS-M1 / Casio ZD-1 / JVC UX-A70MDR
C8500R/C670/66XLP/XA-C30/connects2


Zurück zu „Selbstgebasteltes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste