Mint-Box

Elektronik rund um den und am (Hi-)MD-Walkman

Moderatoren: MD-Sammler, Team

Nachricht
Autor
haus4
MD-NeuUser
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 16. November 2008, 18:31

Mint-Box

#1 Ungelesener Beitragvon haus4 » Montag 15. Dezember 2008, 18:01

Hi,
kennt jemand das Innenleben nebst Schaltplan der Mint-Box.

Danke



Benutzeravatar
no mercy
MD-Fachmann
MD-Fachmann
Beiträge: 586
Registriert: Montag 25. Juni 2007, 20:57

Re: Mint-Box

#2 Ungelesener Beitragvon no mercy » Montag 15. Dezember 2008, 22:51

Innenleben = Pfefferminz. Einen Schaltplan habe ich nicht.

Bitte.


Anlage: Sharp MD-M2
Decks: Sony MDS-JE640/Sharp MD-R1
Porties: Sony MZ-NH900/Sony MZ-R410/Sony MZ-E20/Sharp MD-MT270/Sharp MD-S321/Sharp MD-MT66/Sharp MD-M11/Universum MDP-1095
Kopfhörer: AKG K601/Panasonic RP-HT455/AKG K342P

Benutzeravatar
Langnase
MD-Forenbewohner
MD-Forenbewohner
Beiträge: 5365
Alter: 57
Registriert: Sonntag 19. März 2006, 22:53

Re: Mint-Box

#3 Ungelesener Beitragvon Langnase » Montag 15. Dezember 2008, 23:36

Hätte ich die Frage gestellt wäre ich jetzt frustriert, obwohl die Fragestellung
diese Antwort herausfordert... :alk:
Leider kann ich nicht helfen, ich würde mal unter "Zubehör" oder "1:1 Aufnahmen" fragen.
Mintbox meine ich mal im Zusammenhang mit Aufnahmen über den Line-in gehört zu haben,
also ein Vorverstärker? :wah:


Wer mit der Herde zieht sieht nur Ärsche

haus4
MD-NeuUser
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 16. November 2008, 18:31

Re: Mint-Box

#4 Ungelesener Beitragvon haus4 » Dienstag 16. Dezember 2008, 06:56

Danke für die super Antworten, natürlich meine ich den "Vorverstärker".
Wichtig wären nur die Werte der Kondensatoren und Widerstände , der Rest ist ja klar Batterie und Microschalter.

:häh:



Benutzeravatar
uxma
MD-Liebhaber
MD-Liebhaber
Beiträge: 269
Registriert: Freitag 14. Februar 2003, 13:33

Re: Mint-Box

#5 Ungelesener Beitragvon uxma » Montag 22. Dezember 2008, 18:40

Naja, das gibt mindestens ein leichtes Problem mit den Rechten daran.
Aber Vorverstärker sind ja nun auch keine besondere Wissenschaft.
Was willste damnit machen? Braucht das Micro Phantomspannung. Wenn ja, wieviel fordert der Hersteller?

Viele Grüße

Uxma


MD in jedes Haus!!!

DocSommer
MD-Liebhaber
MD-Liebhaber
Beiträge: 266
Alter: 36
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2007, 21:27

Re: Mint-Box

#6 Ungelesener Beitragvon DocSommer » Freitag 26. Dezember 2008, 14:07

Ich kenne nicht den exakten aufbau der Mintbox aber im Wesentlich ist es ein Speiseadapter wie jeder Andere. Die kompakten Maße kommen eigentlich nur zustande, weil mit Knopfzellen statt einem 9V Block gearbeitet wird.

Ich habe entweder hier oder im Taperssectionforum schon Links zu interessanten Selbstbauten gesehen (auch auf extreme Miniaturisierung hin optimiert) - weiß jetzt aber aus dem FF nicht mehr die Quellen. Insofern wirst du aber sicher fündig werden, wenn du etwas allgemeiner nach "Batterie Box" bzw. "Battery Box" usw. suchst.




Zurück zu „Selbstgebasteltes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast