DIY Recorder Bemalung

Elektronik rund um den und am (Hi-)MD-Walkman

Moderatoren: MD-Sammler, Team

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Betterdaysproject
MD-Profi
MD-Profi
Beiträge: 625
Registriert: Freitag 15. April 2005, 20:11

DIY Recorder Bemalung

#1 Ungelesener Beitragvon Betterdaysproject » Freitag 18. April 2008, 00:12

Vor mir liegt ein Nh700, der in Heiligendamm den Kopf hinhalten musste - ich möchte ihm ein neues Kleid verpassen! Welchen Lack nimmt man am besten dafür? Kann man mit Autolack aus dem Baumarkt gute Ergebnisse erzielen oder muss ich dem düsteren Nordistikstudenten von Gegenüber, mit Airbrusherfahrung durch Warhammerarmeen auf seiner Fensterbank, die lange verweigerte Aufmerksamkeit entgegenbringen? Hat jemand Erfahrung und gute Tips mit Farbe auf Recordern (oder dem Umgang mit bärtigen, Gestapomantelträgern aus dem Rollenspielermileu)?



Benutzeravatar
SharpSony
Administrator a.D.
Beiträge: 9576
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2004, 16:34

#2 Ungelesener Beitragvon SharpSony » Freitag 18. April 2008, 01:23

Vielleicht hilft dir dieser und/oder dieser Thread von unserem Cheflackierer jankem2 weiter. :zwinker:


Sharp MD-SR70, MD-MT80, 2 x MD-MT180, MD-MT190, MD-MT270, MD-DR470, Sony MZ-R30, MZ-R37, MZ-R50, MZ-R700, MZ-R909, MZ-N510, MZ-NH700, MZ-NH900, MZ-RH10, MZ-RH910, MZ-RH1, Aiwa AM-F80, Kenwood DMC-J7R

Benutzeravatar
jankem2
MD-Elite
MD-Elite
Beiträge: 1407
Registriert: Sonntag 22. Mai 2005, 15:35

#3 Ungelesener Beitragvon jankem2 » Samstag 19. April 2008, 08:34

bei einem nh700 dürfte das nicht so schwierig sein, vorallem wenn dein Nachbar ahnung vom Plastik besprühen hat, das einzige was eine kleine schwierugkeit darstellt ist halt die Front so auseinander zu bauen, das nichts mehr im Wege steht um richitg zu lackieren, und ob du die Displayabdeckung
ohne sie dabei zu zerstören ab bekommst wage ich zu bezweifel, aber dann musst du an der stelle halt sehr genau und gut abkleben.
dann dien Lack drauf, dann klarlack drüber(außer es ist schon ein Mischlack)


Fighting for peace, is like fucking for virginity!

Benutzeravatar
Wulli
MD-Veteran
MD-Veteran
Beiträge: 8703
Registriert: Mittwoch 18. Dezember 2002, 12:34

Re: DIY Recorder Bemalung

#4 Ungelesener Beitragvon Wulli » Sonntag 4. Januar 2009, 19:28

@ Betterdaysproject

Was ist jetzt eigentlich aus dem Lackierprojekt geworden? Habe einen gebuchteten AIWA, einwandfrei laufend, aber mit starken Gebrauchsspuren, den ich auch gerne etwas pimpen möchte. Na ja, vielleicht lass ich ihm auch seine Patina... :zwinker:



Benutzeravatar
SharpSony
Administrator a.D.
Beiträge: 9576
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2004, 16:34

Re: DIY Recorder Bemalung

#5 Ungelesener Beitragvon SharpSony » Sonntag 4. Januar 2009, 20:22

Wulli hat geschrieben:@ Betterdaysproject

Was ist jetzt eigentlich aus dem Lackierprojekt geworden? Habe einen gebuchteten AIWA, einwandfrei laufend, aber mit starken Gebrauchsspuren, den ich auch gerne etwas pimpen möchte. Na ja, vielleicht lass ich ihm auch seine Patina... :zwinker:


Hmm, der AIWA ist kein NH700 - er hat ein edles Aluminiumgehäuse statt einer profanen Plastikhülle. Sprich, es gilt möglicherweise Unterschiede bei der Art der Lackierung zu beachten. Wenn ich mich richtig erinnere, hatte Du Mistvieh vor Jahren mal seinen MZ-N1 violett lackiert - evtl. liefert dir der entsprechende Thread weitere Informationen.


Sharp MD-SR70, MD-MT80, 2 x MD-MT180, MD-MT190, MD-MT270, MD-DR470, Sony MZ-R30, MZ-R37, MZ-R50, MZ-R700, MZ-R909, MZ-N510, MZ-NH700, MZ-NH900, MZ-RH10, MZ-RH910, MZ-RH1, Aiwa AM-F80, Kenwood DMC-J7R

Benutzeravatar
Langnase
MD-Forenbewohner
MD-Forenbewohner
Beiträge: 5365
Alter: 57
Registriert: Sonntag 19. März 2006, 22:53

Re: DIY Recorder Bemalung

#6 Ungelesener Beitragvon Langnase » Dienstag 6. Januar 2009, 13:32

Ich meine er hätte ihn hier mal mit Bild vorgestellt! War in edlem weiß...


Wer mit der Herde zieht sieht nur Ärsche

Benutzeravatar
Einsteiger
MD-Forenbewohner
MD-Forenbewohner
Beiträge: 5303
Alter: 44
Registriert: Freitag 28. Januar 2005, 14:15

Re: DIY Recorder Bemalung

#7 Ungelesener Beitragvon Einsteiger » Dienstag 6. Januar 2009, 20:00

[album]24[/album]
von Du Mistvieh

[album]866[/album]
von Betterdaysproject


Sharp 4xMD-MS722;
Sony MZ-B10, MZ-S1
MZ-NH600b, MZ-NH700b, MZ-NH900s, MZ-NH1
MZ-RH10s
MZ-RH1b
Sony MDS-JB940QS/S und MXD-D4/B, Pioneer MJ-L5

Benutzeravatar
Betterdaysproject
MD-Profi
MD-Profi
Beiträge: 625
Registriert: Freitag 15. April 2005, 20:11

Re: DIY Recorder Bemalung

#8 Ungelesener Beitragvon Betterdaysproject » Dienstag 10. März 2009, 11:41

Zu diesem Preis wäre doch dieser Sharp MD-DS8 1Bit Player ein geeigneter Kandidat für nen Bildcustom paintjob.

Bild

Bild



Benutzeravatar
SharpSony
Administrator a.D.
Beiträge: 9576
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2004, 16:34

Re: DIY Recorder Bemalung

#9 Ungelesener Beitragvon SharpSony » Dienstag 10. März 2009, 14:30

Betterdaysproject hat geschrieben:Zu diesem Preis wäre doch dieser Sharp MD-DS8 1Bit Player ein geeigneter Kandidat für nen Bildcustom paintjob.


... und anschließend für die indeego'sche Lasergravur. ;)

Aber wie ich gerade sehe, ist es zu spät, das Ding is wech...


Sharp MD-SR70, MD-MT80, 2 x MD-MT180, MD-MT190, MD-MT270, MD-DR470, Sony MZ-R30, MZ-R37, MZ-R50, MZ-R700, MZ-R909, MZ-N510, MZ-NH700, MZ-NH900, MZ-RH10, MZ-RH910, MZ-RH1, Aiwa AM-F80, Kenwood DMC-J7R

Benutzeravatar
Numinos
technischer Administrator
technischer Administrator
Beiträge: 2055
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 01:34

Re: DIY Recorder Bemalung

#10 Ungelesener Beitragvon Numinos » Dienstag 10. März 2009, 14:34

Wird aber wsl. wieder reingestellt (wegen eines Fehlkaufs), habe eben mal den Verkäufer angeschrieben.


~ MiniDisc zu Hause: AKG K601 verstärkt durch Bravo Audio Ocean am Sony MDS-JB930QS mit zuschaltbarem Sony SEQ-411
- sekundär: AKG K240 Monitor 600Ohm verstärkt durch Musical Fidelity V-CAN II am Kenwood DMF-3020
Plattenspieler: Sony PS-LX250H
Kompaktkassetten-Deck: Denon DR-M11


~ MiniDisc mobil: AKG K450 am Sharp MD-DR470 bzw. :himd: mit Sony MZ-RH1/Sony MZ-NH900
- sekundär Sony Vaio Pocket VGF-AP1L


Warum MD? * Ich rette verlorene MD-Aufnahmen! * QHiMDTransfer statt SonicStage


Letzte Profil-Aktualisierung: 11.02.2017

Benutzeravatar
indeego
Administrator
Administrator
Beiträge: 10149
Registriert: Dienstag 23. April 2002, 18:30

Re: DIY Recorder Bemalung

#11 Ungelesener Beitragvon indeego » Dienstag 10. März 2009, 16:42

Und hier ist der Link dazu :cool:
Es gibt auch einen NH3D für insgesamt $230. Dessen blau ist allerdings zu schön um übermalt zu werden ;)


* Fragen zu MD / Hi-MD? Nutzt den MD / Hi-MD F.A.Q.
* auf Twitter folgen: @minidiscforum
* Bitte benutzt den Bild-Button, um Posts nachträglich zu editieren.

Benutzeravatar
Betterdaysproject
MD-Profi
MD-Profi
Beiträge: 625
Registriert: Freitag 15. April 2005, 20:11

Re: DIY Recorder Bemalung

#12 Ungelesener Beitragvon Betterdaysproject » Dienstag 10. März 2009, 18:43

Dessen blau ist allerdings zu schön um übermalt zu werden


:lol: ...das wäre wirklich Frevel! Bei meinem zerkratzten NH3D in Silber kam ich mir schon wie ein Verbrecher vor! Der blaue ist echt super - allerdings würde ich 20$ draufzahlen, um seinen zweiten mit blauer Ladestation im Original zu bekommen.

Bei der Lackierung des DS8 kann man nicht viel verkehrt machen, da bis auf die Rückseite alle Schriftzüge eingestanzt sind. Höchstens auf das LED in der Beule müsste man Rücksicht nehmen. Bei der Farbe könnte man sich ja am Nachfolger orientieren:

Bild

Bild

Bild

www.minidisc.org/part_Sharp_MD-DS30+DS70.html



mannermoe
MD-Fan
MD-Fan
Beiträge: 381
Registriert: Samstag 4. November 2006, 23:41

Re: DIY Recorder Bemalung

#13 Ungelesener Beitragvon mannermoe » Donnerstag 10. September 2009, 20:26

Hab´ mal das Gehäuse von meinem N710 lackiert.
Sind leider schlechte Bilder (Handy und die Beleuchtung war auch alles Andere als optimal).
Ich mach noch Bessere wenn er wieder zusammengebaut ist.
Farbe ist "Techno Violett perleffekt" (VW-Autolack).
N710_3.jpg

N710_2.jpg
Zuletzt geändert von mannermoe am Freitag 11. September 2009, 19:03, insgesamt 1-mal geändert.



peter-hifi
MD-Enthusiast
MD-Enthusiast
Beiträge: 1632
Registriert: Donnerstag 2. November 2006, 17:50

Re: DIY Recorder Bemalung

#14 Ungelesener Beitragvon peter-hifi » Donnerstag 10. September 2009, 20:44

.
Zuletzt geändert von peter-hifi am Sonntag 3. Januar 2010, 20:13, insgesamt 1-mal geändert.



mannermoe
MD-Fan
MD-Fan
Beiträge: 381
Registriert: Samstag 4. November 2006, 23:41

Re: DIY Recorder Bemalung

#15 Ungelesener Beitragvon mannermoe » Freitag 11. September 2009, 19:12

peter-hifi hat geschrieben:Also wenn die Lackierung so gut ist, wie das Foto schlecht ist...
Naja, ganz zufrieden bin ich nicht, Habe leider einen leichten Orangenhaut-Effekt (sieht auf dem Bild durch den perleffekt schlimmer aus) aber den könnte ich vielleicht noch wegpoliert bekommen (zumindest etwas unauffälliger machen).
Und eine Kleine Faser hat sich im Klarlack verfangen, fällt aber nicht sonderlich auf (nur wenn man´s gegen Licht hält).
Aber damit kann ich leben, besser als vorher auf jeden Fall (diverse Kratzer, Kanten angeschabt.... ich guck mal ob ich noch ein Vergleichsfoto habe).

Ich habe das Foto von der Frontseite mal neu gemacht und oben eingefügt. Die Farbe kommt leider auf dem Bild nicht so ganz durch, es ist wirklich ein ziemlich dunkles Lila.



peter-hifi
MD-Enthusiast
MD-Enthusiast
Beiträge: 1632
Registriert: Donnerstag 2. November 2006, 17:50

Re: DIY Recorder Bemalung

#16 Ungelesener Beitragvon peter-hifi » Freitag 11. September 2009, 21:31

.
Zuletzt geändert von peter-hifi am Sonntag 3. Januar 2010, 20:12, insgesamt 1-mal geändert.



mannermoe
MD-Fan
MD-Fan
Beiträge: 381
Registriert: Samstag 4. November 2006, 23:41

Re: DIY Recorder Bemalung

#17 Ungelesener Beitragvon mannermoe » Freitag 11. September 2009, 21:56

Ist leider nur mit Spraydose (aber dafür nicht sooo schlecht), Spritzpistole habe ich, lohnt sich aber für dafür nicht, außerdem war in der Dose sowieso nicht mehr viel drin, hab´s dann für einen guten Zweck geopfert :lol:
Die Orangenhaut kommt vom Klarlack, kann sein daß es doch noch ein bischen zu kalt im Keller war (hab´s da durchtrocknen lassen). Aber so doll ist es wirklich nicht, der Perleffekt läßt es auf dem Bild schlimmer aussehen.

Naja, fehlt jetzt eigentlich nur noch die Display-Abdeckung.
N710_4.jpg



peter-hifi
MD-Enthusiast
MD-Enthusiast
Beiträge: 1632
Registriert: Donnerstag 2. November 2006, 17:50

Re: DIY Recorder Bemalung

#18 Ungelesener Beitragvon peter-hifi » Freitag 11. September 2009, 22:41

.
Zuletzt geändert von peter-hifi am Sonntag 3. Januar 2010, 20:12, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
Numinos
technischer Administrator
technischer Administrator
Beiträge: 2055
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 01:34

Re: DIY Recorder Bemalung

#19 Ungelesener Beitragvon Numinos » Freitag 11. September 2009, 22:42

Mir gefällts. Durch die Cellulite wirkt die Farbe auch nicht zu glatt und eintönig, sieht demnach also edler aus, finde ich. :top:


~ MiniDisc zu Hause: AKG K601 verstärkt durch Bravo Audio Ocean am Sony MDS-JB930QS mit zuschaltbarem Sony SEQ-411
- sekundär: AKG K240 Monitor 600Ohm verstärkt durch Musical Fidelity V-CAN II am Kenwood DMF-3020
Plattenspieler: Sony PS-LX250H
Kompaktkassetten-Deck: Denon DR-M11


~ MiniDisc mobil: AKG K450 am Sharp MD-DR470 bzw. :himd: mit Sony MZ-RH1/Sony MZ-NH900
- sekundär Sony Vaio Pocket VGF-AP1L


Warum MD? * Ich rette verlorene MD-Aufnahmen! * QHiMDTransfer statt SonicStage


Letzte Profil-Aktualisierung: 11.02.2017

mannermoe
MD-Fan
MD-Fan
Beiträge: 381
Registriert: Samstag 4. November 2006, 23:41

Re: DIY Recorder Bemalung

#20 Ungelesener Beitragvon mannermoe » Samstag 12. September 2009, 14:55

Numinos hat geschrieben:Mir gefällts.
Mir auch! :top:
Durch die Cellulite wirkt die Farbe auch nicht zu glatt und eintönig, sieht demnach also edler aus, finde ich. :top:
Die Frabe wirkt eh schon nicht glatt und eintönig durch den perleffekt.
Je öfter ich das begutachte desto schlimmer finde ich die Originalfarbe (dieses matte Blau hat irgendwie nichts besonderes) :lol:

Edit: Es passt eigentlich so auch besser zur Kunststoff-Unterschale, da Diese recht rauh ist (das wäre mir zuviel Arbeit die glatt zu schleifen)




Zurück zu „Selbstgebasteltes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste