Display-Beleuchtung für MZ-NH900

Elektronik rund um den und am (Hi-)MD-Walkman

Moderatoren: MD-Sammler, Team

Nachricht
Autor
Nina
MD-Einsteiger
MD-Einsteiger
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 4. Oktober 2003, 18:16

Display-Beleuchtung für MZ-NH900

#1 Ungelesener Beitragvon Nina » Dienstag 18. Juli 2006, 12:56

Hallo,
obwohl ich mir fast schon denke, dass die Antwort "Nein" sein wird, stelle ich meine Frage trotzdem mal (die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt):

Kann man den MZ-NH900 nachträglich mit einer Display-Beleuchtung am Recorder ausrüsten?. Diese dämliche Fernbedienung macht mich wahnsinnig. Als ob man mit dem Micro und evtl. Kopfhörer nicht schon genug Kabel an dem Gerät hätte, die sich schön ineinander verknoten können.. :kotz:

Alle Ideen sind herzlich willkommen. Schon mal vielen Dank im voraus!

LG Nina



Benutzeravatar
SharpSony
Administrator a.D.
Beiträge: 9576
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2004, 16:34

#2 Ungelesener Beitragvon SharpSony » Dienstag 18. Juli 2006, 13:07

Du meinst nicht zufällig den MZ-NH900?


Sharp MD-SR70, MD-MT80, 2 x MD-MT180, MD-MT190, MD-MT270, MD-DR470, Sony MZ-R30, MZ-R37, MZ-R50, MZ-R700, MZ-R909, MZ-N510, MZ-NH700, MZ-NH900, MZ-RH10, MZ-RH910, MZ-RH1, Aiwa AM-F80, Kenwood DMC-J7R

yoda_143

#3 Ungelesener Beitragvon yoda_143 » Dienstag 18. Juli 2006, 14:18

Wenn du sehr komptent beim Basteln bist liesse sich mit SMD LEDs was realisieren, für alles andere wird der Platz wohl nicht ausreichen.



Nina
MD-Einsteiger
MD-Einsteiger
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 4. Oktober 2003, 18:16

#4 Ungelesener Beitragvon Nina » Mittwoch 19. Juli 2006, 10:27

Äh,ja, ich meinte MZ-NH 900. Na, eine Null mehr oder weniger.. :)

yoda_143 hat geschrieben:Wenn du sehr komptent beim Basteln bist liesse sich mit SMD LEDs was realisieren, für alles andere wird der Platz wohl nicht ausreichen.

Da wird sich bestimmt jemand finden lassen. Hättest du ne "Bauanleitung" oder genauere Tipps für mich??

LG
Nina



Benutzeravatar
Neo36
MD-Anhänger
MD-Anhänger
Beiträge: 185
Registriert: Donnerstag 6. März 2003, 19:18

#5 Ungelesener Beitragvon Neo36 » Mittwoch 19. Juli 2006, 16:04

Früher gab es mal diese Leuchtfolien, Casio verwendet diese in den Uhren
mit "Electro Luminescence".

Die gab es auch mal bei Conrad zum selber zuschneiden.

Die leuchten sobald eine Spannung anliegt.
Und die muss nicht hoch sein, denn auch die Uhren haben ja nur
mini Batterien.

Ob man nun aber so eine Folie hinter den LCD vom MZ-NH 900
bekommt.... keine Ahnung.

Und ob man die überhaupt noch bekommt... auch keine Ahnung.



Benutzeravatar
SharpSony
Administrator a.D.
Beiträge: 9576
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2004, 16:34

#6 Ungelesener Beitragvon SharpSony » Mittwoch 19. Juli 2006, 16:21

Nina hat geschrieben:Äh,ja, ich meinte MZ-NH 900. Na, eine Null mehr oder weniger.. :)


... kann bei MD-Recordern schon den Unterschied machen ;) - wenngleich es keinen NH90 gibt. Hab's korrigiert.

Neo36 hat geschrieben:Früher gab es mal diese Leuchtfolien, Casio verwendet diese in den Uhren
mit "Electro Luminescence".

Die gab es auch mal bei Conrad zum selber zuschneiden.

Die leuchten sobald eine Spannung anliegt.


Fragt sich, wie man die Spannung dazu bringt, an der Folie anzuliegen, d.h., wo man sie abgreifen kann ohne evtl. einen Kurzschluss zu verursachen bzw. den Recorder zu beschädigen. Vom Einbau in das Gehäuse ganz zu schweigen.

Und die muss nicht hoch sein, denn auch die Uhren haben ja nur
mini Batterien.


Täusch Dich nicht - Lithium-Knopfzellen, wie sie ih Uhren verwendet werden, haben eine hohe Energiedichte und liefern i.d.R. 3 Volt - mehr als doppelt so viel wie der Akku des MZ-NH900...


Sharp MD-SR70, MD-MT80, 2 x MD-MT180, MD-MT190, MD-MT270, MD-DR470, Sony MZ-R30, MZ-R37, MZ-R50, MZ-R700, MZ-R909, MZ-N510, MZ-NH700, MZ-NH900, MZ-RH10, MZ-RH910, MZ-RH1, Aiwa AM-F80, Kenwood DMC-J7R

Benutzeravatar
Neo36
MD-Anhänger
MD-Anhänger
Beiträge: 185
Registriert: Donnerstag 6. März 2003, 19:18

#7 Ungelesener Beitragvon Neo36 » Mittwoch 19. Juli 2006, 17:00

SharpSony hat geschrieben:
Und die muss nicht hoch sein, denn auch die Uhren haben ja nur
mini Batterien.


Täusch Dich nicht - Lithium-Knopfzellen, wie sie ih Uhren verwendet werden, haben eine hohe Energiedichte und liefern i.d.R. 3 Volt - mehr als doppelt so viel wie der Akku des MZ-NH900...


Dann müssen wir in dem winzigen Gerät nur noch Platz für eine Knopfzelle finden....
und Platz für einen Knopf "Displaybeleuchtung An/Aus" :top:



yoda_143

#8 Ungelesener Beitragvon yoda_143 » Mittwoch 19. Juli 2006, 17:13

Strom und Platz dürfte bei SMDs ja kein Problem sein. Schaltung würde ich am ehesten (wie bei einigen anderen Projekten schon gemacht) per Reedkontakt realisieren, wobei ich da bezüglich der Sensitivität bei MO-Geräten (noch) keine Erfahrungen hab.
Das Innenleben des NH900 kenn ich leider nicht, daher kann ich auch keine genauen Anweisungen geben.



Nina
MD-Einsteiger
MD-Einsteiger
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 4. Oktober 2003, 18:16

#9 Ungelesener Beitragvon Nina » Donnerstag 20. Juli 2006, 12:15

Auf jeden Fall DANKE für eure Mühe :)

Nina



Benutzeravatar
Neo36
MD-Anhänger
MD-Anhänger
Beiträge: 185
Registriert: Donnerstag 6. März 2003, 19:18

#10 Ungelesener Beitragvon Neo36 » Donnerstag 20. Juli 2006, 13:10




Nina
MD-Einsteiger
MD-Einsteiger
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 4. Oktober 2003, 18:16

#11 Ungelesener Beitragvon Nina » Samstag 22. Juli 2006, 10:40

Interessante Sache. Aber müssen die Folien auf das Display gelegt oder in den MD eingebaut werden?

Nina



Benutzeravatar
magnus
Administrator a.D.
Beiträge: 251
Registriert: Samstag 7. Juni 2003, 21:14

#12 Ungelesener Beitragvon magnus » Samstag 22. Juli 2006, 11:26

Neo36 hat geschrieben:..... hinter den LCD vom MZ-NH 900
....


"Gute Absichten sind stets mit Enttäuschungen behaftet" - Gilbert Grissom
"Menschen wählen den Weg, der ihnen den größten Erfolg bei geringster Anstrengung verspricht, das ist ein Naturgesetz" - Gregory House

NY Mets - NY Jets - NY Knicks - NY Rangers

Benutzeravatar
Neo36
MD-Anhänger
MD-Anhänger
Beiträge: 185
Registriert: Donnerstag 6. März 2003, 19:18

#13 Ungelesener Beitragvon Neo36 » Samstag 22. Juli 2006, 11:32

Nina hat geschrieben:Interessante Sache. Aber müssen die Folien auf das Display gelegt oder in den MD eingebaut werden?

Nina


Da LCD, je nachdem ob Spannung anliegt oder nicht, transparent sind,
muss die Beleuchtung auf jeden Fall hinter das Glassubstrat gesetzt werden.
Bei einigen LCDs ist dies leider nicht möglich, da die Displays fest auf eine
nicht transparente "Unterlage" aufgebaut wurden.

Ich habe auch einen NH 900... in den nächsten Tagen dürfte aber mein RH10
ankommen... dann werde ich mich mal dran setzen und den 900er auseinandernehmen.



Nina
MD-Einsteiger
MD-Einsteiger
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 4. Oktober 2003, 18:16

#14 Ungelesener Beitragvon Nina » Samstag 22. Juli 2006, 14:38

Neo36 hat geschrieben:Ich habe auch einen NH 900... in den nächsten Tagen dürfte aber mein RH10
ankommen... dann werde ich mich mal dran setzen und den 900er auseinandernehmen.


:wah: Willste nur mal schauen wie der von innen aussieht oder "schrotten"?

Aber über Infos des Innenlebens eines NH 900 bin ich sehr interssiert :)
Nina



Benutzeravatar
Neo36
MD-Anhänger
MD-Anhänger
Beiträge: 185
Registriert: Donnerstag 6. März 2003, 19:18

#15 Ungelesener Beitragvon Neo36 » Sonntag 23. Juli 2006, 00:14

Nina hat geschrieben:
Neo36 hat geschrieben:Ich habe auch einen NH 900... in den nächsten Tagen dürfte aber mein RH10
ankommen... dann werde ich mich mal dran setzen und den 900er auseinandernehmen.


:wah: Willste nur mal schauen wie der von innen aussieht oder "schrotten"?

Aber über Infos des Innenlebens eines NH 900 bin ich sehr interssiert :)
Nina


Na so unbegabt bin ich beim basteln nun auch wieder nicht :weglach:

Zunächst gucke ich aber, wie das Display aufgebaut ist und ob (und wieviel)
Platz im Gerät für Modifikationen ist. Danach sehe ich weiter. :top:



Nina
MD-Einsteiger
MD-Einsteiger
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 4. Oktober 2003, 18:16

#16 Ungelesener Beitragvon Nina » Sonntag 23. Juli 2006, 13:18

Ich bin seeehr gespannt und freue mich, wenn ich an deiner Begabung partizipieren kann :zwinker:
Könntest du ein paar Fotos von den MH 900-Innereien machen? Würd ja zu gerne mal sehen, wie so´n Ding von innen aussieht?

Schönen Sonntag noch,
nina



symphonie
MD-NeuUser
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 23. August 2006, 03:49

gibts euch noch?

#17 Ungelesener Beitragvon symphonie » Sonntag 24. September 2006, 02:35

Hallo Leute?
Schade ist dieser vielversprechende Thread eingeschlafen! :-(
Bin zwar in solchen Dingen nicht sehr bastelerfahren, vielleicht kann ich ja aber doch etwas beitragen. Ich besitze zwar keinen NH 900, jedoch einen NH 700 und wäre auch an einer Displaybeleuchtung interessiert! Die Frage war, wo man die Spannung für die Beleuchtung abgreifen könnte. Die Lösung dazu ist ganz einfach: Beim Kopfhörerausgang befindet sich auch eine Buchse für die Fernbedienung. Dort liegt bereits eine Spannung zwecks Belechtung der Fernbedienung an! Bei meinem NH 700 gehörte zwar keine beleuchtete Fernbedienung zum Lieferumfang, doch habe ich versuchshalber eine Fernbedienung von einem alten defekten Sony Discman angehängt. Deren Display hat nach dem Einstelcken sogleich zu leuchten begonnen! Allerdings unterstützt diese alte Fernbedienung als Anzeigetext bloss die Tracknummer, mir geht es allerdings um die Beleuchtung der Aussteuerungsanzeige am Gerät selber.
Viele Grüsse



Benutzeravatar
jankem2
MD-Elite
MD-Elite
Beiträge: 1407
Registriert: Sonntag 22. Mai 2005, 15:35

#18 Ungelesener Beitragvon jankem2 » Sonntag 24. September 2006, 10:15

tja, dann dürfte es da eig. keine Probleme geben, mit dem Messgerät schaun wo die spannun anliegt, dann ein Flexban verlegn(2-polig) und du hast den saft für die Beleuchtung, brauchst jetzt nur noch genug platz für etwas was dein Display beleuchten kann, und dann ist noch die Frage, ob man das display überhaupt beleuchten kann, oder ob von hinten nichts hindurch scheint...

// ich hätte hier zum Bsp noch einen mz-n510, dort gäbe es das Problem, das das Display direkt auf der Platine liegt, bei anderen geräten ist das nicht so (shatp mt180)...ein paar Bilder dazu werd ich noch nach liefern...


Fighting for peace, is like fucking for virginity!

Benutzeravatar
jankem2
MD-Elite
MD-Elite
Beiträge: 1407
Registriert: Sonntag 22. Mai 2005, 15:35

#19 Ungelesener Beitragvon jankem2 » Sonntag 24. September 2006, 10:30

so hab mir das ganze jetzt mal angeschaut, es ist nicht möglich, da das Display von hinten mit einer Schicht überzogen ist, die kein Licht durchlässt, abziehen ging bei mir nicht, das Display ist einfach nicht dafür gemacht, und ein Diplay mit diesen anschlüssen zu finden wird wohl eher schwer (hab noch nie ein Display kaufen müssen, daher kenn ich mich da nicht so aus, ich glaube aber nicht, das es dafür eine Norm gibt...

Hier könnt ihr euch das ganze mal anschaun( das Display funktionierte nachdem einbau natrl noch, falls jemand sorgen um den Player hat, er liest nicht mehr richtig ein, ist ein Bastelobjekt, wird aber vll sogar wieder funktionsfähig...)

Bild


Fighting for peace, is like fucking for virginity!

symphonie
MD-NeuUser
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 23. August 2006, 03:49

Vielen Dank

#20 Ungelesener Beitragvon symphonie » Sonntag 24. September 2006, 21:43

Vielen Dank für die Mühe, schade dass dann wohl aus dem Vorhaben nichts wird. :-( Eine andere Möglichkeit zur Beleuchtung gibts wohl nicht?




Zurück zu „Selbstgebasteltes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast