Fragen zu Selfmade MD Etiketten

Elektronik rund um den und am (Hi-)MD-Walkman

Moderatoren: MD-Sammler, Team

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Stephan
MD-Profi
MD-Profi
Beiträge: 645
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:11

Fragen zu Selfmade MD Etiketten

#1 Ungelesener Beitragvon Stephan » Mittwoch 7. Dezember 2005, 11:07

Hab mal eine Frage?
Ich habe viele MDs rummfliegen aber leider habe ich dir Aufkleber verlegt :wand:
Wenn ich mir jetzt eine Etikette am PC ausdrucke auf Papier habe ich das Problem, dass wenn die MD nur ein wenig feucht wird [Wassertröpfchen etc.] die Farbe abgeht und verläuft. Zudem hatte ich in der Vergangenheit schon das Problem, dass sich die Etiketten wieder ablösen. Nun mein Frage: Welchen Kleber benutzt ihr, macht ihr noch was auf eure Etiketten drauf damit die nicht so leicht verlaufen? :sound:


Ich habe die Signatur verschoben. Indeego :weglach:
Hi-MD Projekt: [z. Zt. OFFLINE]http://www.checkpoint-minidisc.de

Lacri2005
MD-Anhänger
MD-Anhänger
Beiträge: 186
Registriert: Montag 16. Mai 2005, 16:14

@Stephan....

#2 Ungelesener Beitragvon Lacri2005 » Mittwoch 7. Dezember 2005, 11:35

kauf dir doch so cd-Label eiketten...

dann kannst du cd-labels erstellen...und die übrig gebliebenden ränder,die noch kleben,durch den drucker jagen...und dann zuschneiden und auf die mds kleben...mache ich selber auch,wenn ich keine original-etiketten mehr habe.....wenn du es einmal richtig eingerichtet hast,das der noch bereich des etikettes bedruckt wird,funzt das echt gut... :weglach:

PS:gib mal ne retour,ob die manual bei dir angekommen ist!!! :oops:

ansonsten gibt es auch ein Programm,womit man labels für die minidisc-hüllen erstellen kann...funktioniert ähnlich,wie beim erstellen von cd-hüllen..hab ich mom aber nicht da,weil ich nicht bei mir daheim bin.. :alk:

Gruß Lacri2005



Benutzeravatar
Stephan
MD-Profi
MD-Profi
Beiträge: 645
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:11

#3 Ungelesener Beitragvon Stephan » Mittwoch 7. Dezember 2005, 11:44

Klar ist angekommen :top:
Danke :D das ist meine neue "Gute Nacht Lektüre" :sound:
Weißt du vielleicht wie das Programm heißt mit dem man die Etiketten erstellen kann? :D
Hatte gedacht, ich druck sie auf Fotopapier oder so aus und dann mache ich sie mit Klarsichtfolie die selbstklebt auf den MDs fest ;)
Weiß allerdings nicht ob das überhaupt geht, hat das schon mal einer gemacht? ;) Wird die MD eigentlich beim abspielen warm? :häh:
Hab da mal was gelesen :wah:

P.S.
Habe gestern wie doof meine Aufkleber gesucht und noch nirgends gefunden :wand: dafür habe ich andere Sachen gefunden die ich schon ewig gesucht habe [Büchereisausweis etc.] :weglach:

Naja wieder zurück zum Thema ;) :sound:


Ich habe die Signatur verschoben. Indeego :weglach:
Hi-MD Projekt: [z. Zt. OFFLINE]http://www.checkpoint-minidisc.de

Lacri2005
MD-Anhänger
MD-Anhänger
Beiträge: 186
Registriert: Montag 16. Mai 2005, 16:14

@ Stephan...KEIN PHOTOPAPER!!!!

#4 Ungelesener Beitragvon Lacri2005 » Mittwoch 7. Dezember 2005, 11:55

Das Fotopapier ist viel zu dick...und mit der klebefolie noch viel dicker...du verklemmst dir damit den einschub der minidiscs....d h..du wirst sie irgendwann nicht mehr rein oder rausbekommen..lass das bloss sein.. :kotz:

nimm einfach nen bogen klebe-etiketten und jag die durchn drucker....

wegen dem programm muss ich mal googlen...wenn ich was finde,send ich dir nen link... :applaus:

glaube das heiß: MD-labels oder so ...

ach ja...service Manual fürn MZ-N707R ist bei Dir im Emailfach...
:alk:

Gruß Lacri2005



Benutzeravatar
Stephan
MD-Profi
MD-Profi
Beiträge: 645
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:11

#5 Ungelesener Beitragvon Stephan » Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:20

Ich weiß nicht was für Klebeetiketten du meinst :wah:
Gibt es die auch bei Saturn? Wo findet man die da? :wah:
Hab mir fast schon sowas gedacht, das es dann zu dick wird ;)
Das mit der Wärmentwicklung bei den MDs würde auch erklären warum meine mit Liebe & Prit Stift aufgeklebten Etiketten früher oder später abgehen ;)

Danke ;) für das Manuel :sound:


Ich habe die Signatur verschoben. Indeego :weglach:
Hi-MD Projekt: [z. Zt. OFFLINE]http://www.checkpoint-minidisc.de

Lacri2005
MD-Anhänger
MD-Anhänger
Beiträge: 186
Registriert: Montag 16. Mai 2005, 16:14

@Stephan..

#6 Ungelesener Beitragvon Lacri2005 » Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:28

ich meine ganz normal weisse cd-labels...das sind diese din a4 blätter,die selbstklebend sind...meist kann man darauf zwei labels für die cd-rohlinge drucken...benutze die selber für playstation cds und meine audios...die kleben wie die pest... :top:

und bei mir hat noch kein cd-player wegen dieser labels verabschiedet..(weil das behaupten ja einige-kanns nur nicht bestätigen).. :top:

diese selbstklebenden blätter haben an den rändern noch so viel verschnitt,das man mit nen gut eingerichteten label-programm..was ich dir gesendet habe...und nem gut eingerichteten drucker,noch ohne probleme diese kleinen MD-labels für die minidisc selber erstellen kann.. :alk:

gibt es auch zb von data becker...in reinweiss..oder gold oder silber...aber die weissen sind völlgi oki dafür...die anderen haben son ne spezielle schicht,wenn die nass wird..gibts nur schmiererei.. :kotz:

nennen sich auch cd-etiketten oder so...

Gruß Lacri2005



minidisk-fan
MD-Amateur
MD-Amateur
Beiträge: 65
Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 18:14

#7 Ungelesener Beitragvon minidisk-fan » Montag 9. Januar 2006, 12:39

Hallo Leute,

nachdem ich auch meine MD's sauber beschriften möchte, habe ich mich mal ein wenig im Forum und über Google schlau gemacht.

Die Lösung ist ganz einfach:

1. kostenlose Label-Software über Internet wie z.B.:

- Sony MD-Label Creator
- minidisk covermaker
- MD-Cover

2. fertige Aufkleber zum Bedrucken von Avery über amazon zu bestellen

Guckst du hier:

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B ... 19-2102602

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen.

minidisk-fan



Benutzeravatar
Stephan
MD-Profi
MD-Profi
Beiträge: 645
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:11

#8 Ungelesener Beitragvon Stephan » Dienstag 10. Januar 2006, 01:05

Wow :wah:
Danke für den Tipp, bei Amazon hätte ich nie nach diesen Etiketten gesucht :) :top: :sound:


Ich habe die Signatur verschoben. Indeego :weglach:
Hi-MD Projekt: [z. Zt. OFFLINE]http://www.checkpoint-minidisc.de

minidisk-fan
MD-Amateur
MD-Amateur
Beiträge: 65
Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 18:14

#9 Ungelesener Beitragvon minidisk-fan » Dienstag 10. Januar 2006, 09:26

Gern geschehen... :cool:



Benutzeravatar
Einsteiger
MD-Forenbewohner
MD-Forenbewohner
Beiträge: 5299
Alter: 44
Registriert: Freitag 28. Januar 2005, 14:15

#10 Ungelesener Beitragvon Einsteiger » Donnerstag 12. Januar 2006, 18:55

Der Tip mit Avery ist schon ganz gut, die hier sind aber besser:

avery L6116REV

z.B. bei amazon


Sharp 4xMD-MS722;
Sony MZ-B10, MZ-S1
MZ-NH600b, MZ-NH700b, MZ-NH900s, MZ-NH1
MZ-RH10s
MZ-RH1b
Sony MDS-JB940QS/S und MXD-D4/B, Pioneer MJ-L5

lord-martin
MD-Amateur
MD-Amateur
Beiträge: 55
Registriert: Samstag 27. August 2005, 12:02

#11 Ungelesener Beitragvon lord-martin » Montag 6. Februar 2006, 15:02

Und die kann man dann hübsch mit den Grafiken aus dem MD-Cover-Archiv bedrucken... !



Replay

#12 Ungelesener Beitragvon Replay » Montag 6. Februar 2006, 19:09

Ich habe da so einen billigen Epson-Tintenpi**er. Einen C84. Dessen Tinte ist wasserfest und in vier einzelnen Tanks untergebracht. Echt flockig, das Ding. Außerdem ist die Tinte über Jahrzehne lichtecht. Damit hat man kein Problem mit den Etieketten und der Feuchtigkeitsresistenz.

Allerdings pappe ich mir einfach irgendwelche Etiketten auf die MDs und beschrifte ganz normal mit Kugelschreiber.



Benutzeravatar
wolly
MD-Einsteiger
MD-Einsteiger
Beiträge: 41
Registriert: Montag 6. September 2004, 09:51

#13 Ungelesener Beitragvon wolly » Dienstag 7. Februar 2006, 08:37

Allerdings pappe ich mir einfach irgendwelche Etiketten auf die MDs und beschrifte ganz normal mit Kugelschreiber.


tztz... mit Kugelschreiber. Da hälst Du dich ja am neukleben wenn Du die Inhalte öfters veränderst.

Ich nehme Bleistift und radier es mir wieder aus. Hält mindestens 20 mal.


Gruß wolly

Benutzeravatar
maltematz
MD-Experte
MD-Experte
Beiträge: 905
Registriert: Montag 27. Juni 2005, 10:18

#14 Ungelesener Beitragvon maltematz » Dienstag 7. Februar 2006, 08:56

wolly hat geschrieben:tztz... mit Kugelschreiber. Da hälst Du dich ja am neukleben wenn Du die Inhalte öfters veränderst.



Ich glaube, ich habe noch bei keiner einzigen meiner MDs etwas verändert. Was ich einmal aufgenommen habe, wollte und will ich auch behalten - auch bei mir kommt schon einmal der Kugelschreiber (oder was mir sonst so in die Finger gerät) zum Einsatz. :)


Wer A sagt muß nicht B sagen, er kann auch erkennen, dass A falsch war! (B.B.)
Sony MZ-RH1, MZ-RH10, MZ-NH900, 2xMZ-NH600, MZ-N910, MZ-R909, MZ-R900, 2xMDS-JB980, MDS-JE520, MDR-ED31LP, Sharp MD-S10H, IM-DR410, MD-DR470 in blau, IM-DR80, 3xMT-180H, 2xMT99, Panasonic SJ-MR220, SJ-MJ75, Technics SJ-MD150, 2x Sony MDX-CA790X, Blaupunkt Dallas MD70, Koss-Porta-Pro

Replay

#15 Ungelesener Beitragvon Replay » Dienstag 7. Februar 2006, 10:41

wolly hat geschrieben:
Allerdings pappe ich mir einfach irgendwelche Etiketten auf die MDs und beschrifte ganz normal mit Kugelschreiber.


tztz... mit Kugelschreiber. Da hälst Du dich ja am neukleben wenn Du die Inhalte öfters veränderst.

Ich nehme Bleistift und radier es mir wieder aus. Hält mindestens 20 mal.


Yo, Kugelschreiber. Schließlich bin ich kein Mädchen :weglach: :zwinker:

Nee, ohne Schmarrn. Wenn bei mir mal was auf einem Tonträger ist, wird es nicht mehr gelöscht. Da Ausnahmen die Regel bestätigen, gibt es auch MDs, auf denen sich sogar relativ oft was verändert. Das sind die Dinger, die ich beim Trainieren dabei habe. Die sind dann einfach mit "Graffe" beschriftet. Es gibt "Graffe 1" bis Graffe 4". Für alle Nichtbayern: Graffe heißt Geraffel, Gerümpel, etc. Auf diesen vier MDs tausche ich die Musik immer wieder mal aus.



Benutzeravatar
Tuonofighter
MD-NeuUser
Beiträge: 13
Registriert: Montag 13. Februar 2006, 10:32

Word kann's auch!

#16 Ungelesener Beitragvon Tuonofighter » Donnerstag 16. Februar 2006, 16:34

Also meine MD's label ich schon seit langem.
Mit WORD unter EXTRAS-> BRIEFE UND SENDUNGEN ->
UMSCHLÄGE UND ETIKETTEN -> EIKETTEN einfach das passende Format anklicken.
Ich verwende die selbstklebenden Labels von ZWECKFORM Nr 3669.
Die kennt WORD auch! :grr:

An den Stellen an denen bereits Labels verbraucht sind, klebe ich dann noch zum Bedrucken die Original MD-Label (die kleinen direkt auf der MD!)
und hab' mir dafür eine kleine Vorlage erstellt :grr:
Und weil ich eine totaler Pingel in solchen Sachen bin :oerx:
gibt es dann auch noch einen kleinen bedruckten Streifen auf die Stirnfläche
der Hülle :oerx: dafür zerschneide ich dann allerdings ein Label, deswegen Sammel ich erst ein paar MD's zum Bedrucken und bin mir dann nebenbei auch noch über denn Inhalt sicher :respect:

Da ich dann auch alles abspeicher kann ich beschädigte Label erneuern.

Zum Thema Wasserfest: Dafür gibt es Selbstklebefolie die man ein bischen größer als die Label schneidet. Aber Vorsicht: Ausdruck erst gründlich trocknen lassen, sonst verfärbt sich des Label doch glatt :wand:



Benutzeravatar
Stephan
MD-Profi
MD-Profi
Beiträge: 645
Registriert: Freitag 25. November 2005, 18:11

Re: Word kann's auch!

#17 Ungelesener Beitragvon Stephan » Donnerstag 16. Februar 2006, 18:53

Tuonofighter hat geschrieben:Zum Thema Wasserfest: Dafür gibt es Selbstklebefolie die man ein bischen größer als die Label schneidet. Aber Vorsicht: Ausdruck erst gründlich trocknen lassen, sonst verfärbt sich des Label doch glatt :wand:


Das macht das Label aber Dicker und das kann dazu führen (wenn man Pech hat) das die MD nicht mehr rauskommt bzw. in dem Gerät hängen bleibt ;)


Ich habe die Signatur verschoben. Indeego :weglach:
Hi-MD Projekt: [z. Zt. OFFLINE]http://www.checkpoint-minidisc.de

Benutzeravatar
Tuonofighter
MD-NeuUser
Beiträge: 13
Registriert: Montag 13. Februar 2006, 10:32

Sorry, ich vergaß....

#18 Ungelesener Beitragvon Tuonofighter » Donnerstag 16. Februar 2006, 21:38

Sorry, ich vergaß zu erwähnen dass ich die Folie nur auf den Labeln der Schutzhülle aufbringe. :oops:

Selbst der Morgentau nach einem kleinen Bikerfest :band: macht den
Disklabels nichts aus wenn sie denn in der Schuzhülle (mit Folie!) draußen übernachtet haben. :kotz3:

Mathias



Benutzeravatar
flashbeast
Moderator a.D.
Beiträge: 4058
Registriert: Mittwoch 28. August 2002, 14:47

#19 Ungelesener Beitragvon flashbeast » Montag 20. Februar 2006, 00:09

wegen dem verwischen - probier mal laserdrucker, die sollen angeblich nicht verwischen :cool:


- be excellent to each other - // Sony hasst Kunden \\ "Sony ist blöd" - TM \\ Bin Benutzer und nicht Sammler
MZ-R700+Koss Porta Pro und fast zufrieden * TripHop/AcidJazz/DownTempo/BigBeat/GrooveMetal/IndiRock * deshalb frei * enlightenment * Ubuntuusers

Benutzeravatar
bomberbier
Forum-Crew
Forum-Crew
Beiträge: 2576
Alter: 29
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2004, 19:08

#20 Ungelesener Beitragvon bomberbier » Montag 20. Februar 2006, 16:50

stimmt!

kann ich nur bestätigen!


Equipment: Iriver H10 pure 5 Gb :) MD mäßig alles verkauft.

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn wir vergessen, was wir gelernt haben.


Zurück zu „Selbstgebasteltes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast