Sony S39 - Laufwerk rattert

Elektronik rund um den und am (Hi-)MD-Walkman

Moderatoren: MD-Sammler, Team

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Xony
MD-Liebhaber
MD-Liebhaber
Beiträge: 303
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2007, 21:27

#21 Ungelesener Beitragvon Xony » Dienstag 12. Februar 2008, 17:25

ich habe bei http://www.lasertrader.de/ bestellt.
Dirk bestellt glaube ich bei http://www.tv-dobisch.de/



dirkhb
MD-Experte
MD-Experte
Beiträge: 910
Alter: 56
Registriert: Dienstag 12. September 2006, 04:47

#22 Ungelesener Beitragvon dirkhb » Dienstag 12. Februar 2008, 22:38

Xony hat geschrieben:ich habe bei http://www.lasertrader.de/ bestellt.
Dirk bestellt glaube ich bei http://www.tv-dobisch.de/


Hi,
bisher habe ich oft dort bestellt, stimmt. Vor einiger Zeit hat ein anderes Forumsmitglied, das auf meine Empfehlung dort gekauft hatte, eine Menge Ärger bei der Rückgabe eines defekten Teils. Dobisch hat den Preis nicht erstattet und absolut nicht auf Nachfragen reagiert, glücklicherweise hat dann Paypal den Kaufpreis zurück überwiesen. Dobisch ist also möglicherweise nicht erste Wahl beim Teilekauf...

Grüße,
Dirk


Decks: Yamaha MDX-9, MDX-595, Sony MDS-JE520, MDS-JE530, MDS-JE640, MDS-JB930, MDS-PC3, Tascam MD-350
Portables: Sharp MD-MS100, MD-MS200, MD-S301, MD-MS721, MD-DR470, MD-DR77, Sony MZ-E40, MZ-R30, MZ-R50, MZ-R900, MZ-R909, MZ-E900
Compact Cassette: Nakamichi BX-125E, Sony TC-D5Pro
Reel-to-Reel: Teac A-2300SX

Benutzeravatar
Xony
MD-Liebhaber
MD-Liebhaber
Beiträge: 303
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2007, 21:27

#23 Ungelesener Beitragvon Xony » Mittwoch 13. Februar 2008, 11:47

Dönberg scheinen einen guten Service zu haben.
Sitzen leider nur in Irland, aber die Versandkosten von 12,70 Euro gehen.
In Deutschland gibt es noch den Ersatzteile-onlineshop. Ersatzteilblitz und Ersatzteilvertrieb ist alles Dobisch.



Benutzeravatar
Xony
MD-Liebhaber
MD-Liebhaber
Beiträge: 303
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2007, 21:27

#24 Ungelesener Beitragvon Xony » Mittwoch 12. März 2008, 10:55

Operation gelungen, das Deck funktioniert wieder ! (siehe Pic.)
Einen kleinen Fehler macht es aber noch.
Bei der Aufnahme fügt es zusätzlich zu den Titelnummern, die ich durch die Pausentaste mache, nochmal eine 6 Sekunden lange Titelnummer ein.
Bei gewollten 4 habe ich dann z.B. 8 Nummern mit 4 x 6 Sekunden zuviel. Bei Aufnahmen von CD,
wo die Nummern automatisch übernommen werden, passiert das nicht. Ich habe gerade den Beitrag vom Christian gelesen, das könnte ja auch mein Fehler sein oder ist das was anderes, da die Aufnahme ja normal funktioniert.



dirkhb
MD-Experte
MD-Experte
Beiträge: 910
Alter: 56
Registriert: Dienstag 12. September 2006, 04:47

#25 Ungelesener Beitragvon dirkhb » Donnerstag 13. März 2008, 00:18

Hi,
durch einen defekten Aufnahmekopf wird das Problem sicher nicht verursacht - der funktioniert entweder richtig oder gar nicht. Ich würde eher auf irgendeine Einstellung im Setup des Geräts tippen. 6s sind wohl die Zeit des Aufnahmevorlaufspeichers, eventuell musst Du diese Funktion ausschalten.

Grüße,
Dirk


Decks: Yamaha MDX-9, MDX-595, Sony MDS-JE520, MDS-JE530, MDS-JE640, MDS-JB930, MDS-PC3, Tascam MD-350
Portables: Sharp MD-MS100, MD-MS200, MD-S301, MD-MS721, MD-DR470, MD-DR77, Sony MZ-E40, MZ-R30, MZ-R50, MZ-R900, MZ-R909, MZ-E900
Compact Cassette: Nakamichi BX-125E, Sony TC-D5Pro
Reel-to-Reel: Teac A-2300SX


Zurück zu „Selbstgebasteltes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste