PCGA-MDN1 an Nicht-Sony-Notebooks

Elektronik rund um den und am (Hi-)MD-Walkman

Moderatoren: MD-Sammler, Team

Nachricht
Autor
yogi53
MD-NeuUser
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 27. Januar 2008, 14:10

#61 Ungelesener Beitragvon yogi53 » Sonntag 27. Januar 2008, 17:03

Vielen Dank,

hatte ich inzwischen auch gefunden.
Und mein Laufwerk funktioniert einwandfrei !
Ich habe aber inzwischen noch etwas interessantes herausgefunden:

In der Bauanleitung ist ein Fehler, der dazu führt, daß das Gerät nicht erkannt wird.
In der Anleitung von Michael Franz sind meiner Meinung nach die Bezeichnungen D+ und D- vertauscht.
Ich hatte mir nämlich mal die Belegung eines USB-Steckers herausgesucht, und dort ist neben dem +VCC als nächstes die Leitung D-
das heißt, die Belegung ist
1 = VCC+
2 = D-
3 = D+
4 = GND-
Wenn ich das Kabel dann so anschließe, daß 2 vorne links an dem mittleren dieses 3er-Anschlusses angelötet wird und 3 oben hinter dem Stecker, wo in der Anleitung D+ steht, dann geht es eben nicht. Das Device wird immer bloss als unbekanntes USB-Device erkannt und funktioniert nicht.

Stutzig geworden bin ich über die Farben, da auch mein USB-Kabel für die Datenleitungen grün und weiss hat. Bloss ist bei mir weiss= D- und grün = D+ . In der Anleitung von Michael Franz geht der weisse aber an D+ und der grüne an D-.

Irgendwann hatte ich die Idee, daß in der Anleitung vielleicht ja D+ und D- vertauscht sein könnten, und habe die weisse D- leitung dort angelötet, wo in der anleitung D+ steht und die grüne D+ Leitung dort, wo in der Anleitung D- steht.

Und siehe da : Sofort funktionierte das Laufwerk. Sonic-Stage listet sofort die Titel einer eingelegten MD auf.

Im übrigen habe ich das Laufwerk für 40 Euro bei ebay bei einer Firma cyber-factory ersteigert, die die von Michael Franz eingestellte Umbauanleitung in ausgedruckter Form beilegen, also incl der fehlerhaften Beschriftungen der Datenleitungen.


yogi

Benutzeravatar
SharpSony
Administrator a.D.
Beiträge: 9576
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2004, 16:34

#62 Ungelesener Beitragvon SharpSony » Sonntag 27. Januar 2008, 20:34

yogi53 hat geschrieben:Im übrigen habe ich das Laufwerk für 40 Euro bei ebay bei einer Firma cyber-factory ersteigert, die die von Michael Franz eingestellte Umbauanleitung in ausgedruckter Form beilegen


Sieh an... :wah: Vom Copyright haben die wohl noch nichts gehört?


Sharp MD-SR70, MD-MT80, 2 x MD-MT180, MD-MT190, MD-MT270, MD-DR470, Sony MZ-R30, MZ-R37, MZ-R50, MZ-R700, MZ-R909, MZ-N510, MZ-NH700, MZ-NH900, MZ-RH10, MZ-RH910, MZ-RH1, Aiwa AM-F80, Kenwood DMC-J7R

TScheinert
MD-NeuUser
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 6. Juni 2008, 09:15

Re: PCGA-MDN1 an Nicht-Sony-Notebooks

#63 Ungelesener Beitragvon TScheinert » Samstag 7. Juni 2008, 02:01

Hallo,

ich habe hier ebenfalls ein Laufwerk stehen. Könnte mir jemand an t-scheinert@web.de die Anleitung senden, da sie ja offenbar nicht mehr online verfügbar ist.



Gruß Tobias



Benutzeravatar
indeego
Administrator
Administrator
Beiträge: 10148
Registriert: Dienstag 23. April 2002, 18:30

Re: PCGA-MDN1 an Nicht-Sony-Notebooks

#64 Ungelesener Beitragvon indeego » Samstag 7. Juni 2008, 02:11

Man kann die Anleitung auch hier an einen Beitrag hängen, das würde ich bevorzugen ;)


* Fragen zu MD / Hi-MD? Nutzt den MD / Hi-MD F.A.Q.
* auf Twitter folgen: @minidiscforum
* Bitte benutzt den Bild-Button, um Posts nachträglich zu editieren.

TScheinert
MD-NeuUser
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 6. Juni 2008, 09:15

Re: PCGA-MDN1 an Nicht-Sony-Notebooks

#65 Ungelesener Beitragvon TScheinert » Samstag 7. Juni 2008, 16:47

Hi,

vollkommen richtig hauptsache ich kann mir das mal durchlesen ;) :D



Gruß Tobias



yogi53
MD-NeuUser
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 27. Januar 2008, 14:10

Re: PCGA-MDN1 an Nicht-Sony-Notebooks

#66 Ungelesener Beitragvon yogi53 » Montag 9. Juni 2008, 18:41

Hi Tobi,
schick mir mal deine email-adresse, dann schick ich dir meine Anschlussbild.

yogi


yogi

dirkhb
MD-Experte
MD-Experte
Beiträge: 910
Alter: 56
Registriert: Dienstag 12. September 2006, 04:47

Re: PCGA-MDN1 an Nicht-Sony-Notebooks

#67 Ungelesener Beitragvon dirkhb » Montag 9. Juni 2008, 20:49

Hi,
ansonsten kannst Du ja auch die von mir gewählte Methode anwenden und die Leitungen nicht direkt an der Laufwerksplatine, sondern an der kleinen Adapterplatine anschließen. Den dort aufgelöteten Stecker zum Vaio-Notebook entlöten und schon sind alle Anschlüsse dort verfügbar. Siehe meinen Bericht einige Threads weiter unten.
Das Anlöten der Adern aus einem Standard-USB-Kabel an den winzigen Lötpads des Laufwerks ist imho recht risikoreich. Eine kleine Zugbelastung am Kabel und das Pad ist abgerissen - Ende der Vorstellung. Man sollte zumindest ein USB-Kabel mit sehr dünnen Adern nehmen, zum Beispiel von einer (defekten) Notebook-Maus.

Grüße,
Dirk


Decks: Yamaha MDX-9, MDX-595, Sony MDS-JE520, MDS-JE530, MDS-JE640, MDS-JB930, MDS-PC3, Tascam MD-350
Portables: Sharp MD-MS100, MD-MS200, MD-S301, MD-MS721, MD-DR470, MD-DR77, Sony MZ-E40, MZ-R30, MZ-R50, MZ-R900, MZ-R909, MZ-E900
Compact Cassette: Nakamichi BX-125E, Sony TC-D5Pro
Reel-to-Reel: Teac A-2300SX

sloomy
MD-NeuUser
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 18. April 2010, 20:26

Re: PCGA-MDN1 an Nicht-Sony-Notebooks

#68 Ungelesener Beitragvon sloomy » Sonntag 18. April 2010, 20:33

Hallo,

ich würde gerne

hat jemand die Photos von diesem Mod und kann sie bei www.abload.de oder so hochladen?

Danke voraus für die Mühe.

Schöne Grüße,

s.



Benutzeravatar
SKAOS
MD-Amateur
MD-Amateur
Beiträge: 121
Registriert: Sonntag 11. Mai 2003, 13:55

Re: PCGA-MDN1 an Nicht-Sony-Notebooks

#69 Ungelesener Beitragvon SKAOS » Dienstag 1. Juni 2010, 22:50

Ich bin auch Interessiert an dieser bebilderten Umbauanleitung!

Wer kann mir bitte da mal was an meine e-mail Addi schicken? Oder eine PN.

Danke & ich finde es klasse das es endlich möglich ist diese Lauferwerk an jedem USB Port zu nutzen.


Gruß
Carsten

Mystic0398
MD-NeuUser
Beiträge: 9
Registriert: Montag 10. März 2008, 08:37

Re: PCGA-MDN1 an Nicht-Sony-Notebooks

#70 Ungelesener Beitragvon Mystic0398 » Dienstag 10. September 2013, 09:11

Gibt es auch Treiber / Software für MAC OS X ?
Hab das Laufwerk schon vor ein paar Jahren Umgebaut und unter Win genutzt...
bin aber jetzt auf MAC Umgestiegen und würde das MDN1 weiterhin nutzen...
:)


MfG Jürgen

Benutzeravatar
Xony
MD-Liebhaber
MD-Liebhaber
Beiträge: 302
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2007, 21:27

Re: PCGA-MDN1 an Nicht-Sony-Notebooks

#71 Ungelesener Beitragvon Xony » Dienstag 24. September 2013, 19:30

Sonicstage oder Beatjam läuft jedenfalls nicht auf dem MAC.
Evtl. kann man sich ja noch parallel dazu Windows aufspielen.



Benutzeravatar
Späteinsteiger
Administrator
Administrator
Beiträge: 3227
Registriert: Samstag 26. Januar 2008, 17:35

Re: PCGA-MDN1 an Nicht-Sony-Notebooks

#72 Ungelesener Beitragvon Späteinsteiger » Mittwoch 25. September 2013, 19:55

Mystic0398 hat geschrieben:Gibt es auch Treiber / Software für MAC OS X ?
Hab das Laufwerk schon vor ein paar Jahren Umgebaut und unter Win genutzt...
bin aber jetzt auf MAC Umgestiegen und würde das MDN1 weiterhin nutzen...
:)


Ich weiß nicht, ob Dir Mac Unterstützung für NetMD weiterhilft, aber vielleicht ist es ja einen Versuch wert.

Grüße
Späteinsteiger



gdkalle
MD-NeuUser
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 30. November 2008, 16:57

Re: PCGA-MDN1 an Nicht-Sony-Notebooks

#73 Ungelesener Beitragvon gdkalle » Samstag 24. Oktober 2015, 07:31

Hallo, ist ja Wahnsinn wen das geht. Aber leider funktionieren keine Links mehr. Ich wäre begeistert wenn mir jemand auf "gedika@gmx.de" die komplette Anleitung schicken könnte. Die MD muss weiter leben.
MfG GDKalle




Zurück zu „Selbstgebasteltes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste