Kenwood KMD-D400

Für den MD-Genuss auf vier Rädern

Moderator: Team

Nachricht
Autor
MarcMarc
MD-Amateur
MD-Amateur
Beiträge: 102
Registriert: Freitag 20. Oktober 2006, 19:02

Kenwood KMD-D400

#1 Ungelesener Beitragvon MarcMarc » Montag 10. April 2017, 19:12

Hallo allesamt,
recht günstig bin ich über einen Kenwood KMD-D400- 4-fach-WEchsler gestoßen, den ich nun erst einmal einlagern möchte.
Hat sowas irgendjemand von Euch verbaut?
Idee war , ggf ein schönes Kenwwod-Radio mit USB-Eingang zu kaufen, um dann mittels KMD400 auf meine MD´s zugreifen zu können.
Somit hätte ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: MD und MP3.
Betreibt von Euch irgendjemand derartige Kombi?
Gerne würde ich dann schon ein hochwertiges High-End-Radio von Kenwood nehmen. Mit Erschrecken habe ich gesehen, dass die neueren gar keinen Wechsleranschluss mehr haben.
:oerx:
Habt Ihr einen Tipp?
Viele Grüße,
Marc



sonic excellence
MD-Amateur
MD-Amateur
Beiträge: 71
Registriert: Dienstag 26. August 2008, 09:46

Re: Kenwood KMD-D400

#2 Ungelesener Beitragvon sonic excellence » Mittwoch 12. April 2017, 08:10

Hallo Marc,

Geräte mit Wechslersteuerung gab es bis ca. 2008, danach war Schluß. Auf die schnelle hab ich erstmal die gefunden:
- KDC-W9537U
- KDC-W7541U
- KDC-W7537U
- KDC-W7041U
- KDC-W6541U
- KDC-W6537U
- KDC-W6041U
- KDC-W5041UA
- KDC-W4737U
- KDC-W4537UA

Gruß Leo



MarcMarc
MD-Amateur
MD-Amateur
Beiträge: 102
Registriert: Freitag 20. Oktober 2006, 19:02

Re: Kenwood KMD-D400

#3 Ungelesener Beitragvon MarcMarc » Donnerstag 13. April 2017, 21:30

Hallo Leo,
vielen Dank für die Auflistung!
Die ersten Geräte sind ja mal richtig heiß, wurden aber wohl kaum verkauft!
Bei Ebay sind die nie angeboten worden, und das soll schon was heissen.
Wenn, dann soll es schon ein großes Display sein, nicht so 0815. Von meinen KMD 971érn bin ich da schon recht verwöhnt.
Dab+ kann ich mir dahingehend wohl abschminken, da es das 2008 noch nicht gab.
Ich muss mich da dann wohl mal durchwurschteln, was meinen Ansprüchen gerecht wird.
Einen Splitter für den Wechsleranschluss hat Kenwood wohl nie angeboten, oder?
Viele Grüße,
Marc



sonic excellence
MD-Amateur
MD-Amateur
Beiträge: 71
Registriert: Dienstag 26. August 2008, 09:46

Re: Kenwood KMD-D400

#4 Ungelesener Beitragvon sonic excellence » Freitag 14. April 2017, 09:14

Hallo Marc,

ich bin jetzt bei Kenwood nicht so im Thema, aber der eine Splitter (2 Wechsler + Aux In) heißt KCA-S210A (manuelle Umschaltung) und ein weiterer heißt KCA-S220A.
Hier ein Link zu der Anleitung des 220er (S. 10-14).
Mit Stapel Wechsler ist z.B. der KDC-CPS85/87 (ebenfalls aus der PS-Serie) gemeint, bei diesen war direkt eine Weiche für einen weiteren Wechsler integriert.

Falls Du noch eine Folienleiterbahn für das Display deines 971er´s brauchst (die gingen gerne mal kaputt), ich hab noch 6 Stück hier liegen.

Gruß Leo



MarcMarc
MD-Amateur
MD-Amateur
Beiträge: 102
Registriert: Freitag 20. Oktober 2006, 19:02

Re: Kenwood KMD-D400

#5 Ungelesener Beitragvon MarcMarc » Freitag 5. Mai 2017, 22:04

Hallo Leo,
sorry, dass ich mich nun erst wieder melde, aber die Suche nach geeigneten Probanden hat ordentlich Zeit in Anspruch genommen.
Nach etlicher Marktbeobachtung konnte ich über Ebay-Kleinanzeigen ein Kenwood KDC7544 ergattern, welches Du auch in Deiner Liste vermerkt hattest.
Dies ist vom Display schon ganz schön, kann mp3 sowie USB. Den besagten Wechsleranschluss besitzt es auch! Gestern ist es eingetroffen, irgendwie ein bisschen spacig......aber der KMD400 läuft damit: genial.
Somit fliegt nun mein Pioneer MEH 9000 raus und das Kenwood zieht ein. Im Handschuhfach habe ich nun bereits den MD-Wechsler verbaut, da dieses Preusodisplay nicht unbedingt stetig gesehen werden muss.#
Wie es aber der Zufall so wollte konnte ich parallel noch ein KMD-9537 ergattern, welches eigentlich nie angeboten wird.
Dies ist zwar noch nicht da, würde aber natürlich den Vorzug erhalten.
Vielen dank also für Deine Tipps!
Nun hab ich endlich wieder Radiotext und kann mir die Songs von Napster vorab anhören und schauen, ob sie gefallen, bevor ich sie mir auf MD ziehe.
Genial!!!!
Viele Grüße und Dank für Deine guten Tipps,
Marc



Benutzeravatar
MDAchim
MD-Süchtiger
MD-Süchtiger
Beiträge: 3014
Registriert: Montag 18. August 2003, 16:55

Re: Kenwood KMD-D400

#6 Ungelesener Beitragvon MDAchim » Montag 8. Mai 2017, 16:10

Klingt ja super... :top:


Sony: MZ-RH1 MZ-DH10P MZ-RH10 MZ-RH910 MZ-RH710 MZ-NHF800 MZ-NH600 MZ-NH1 MZ-EH70 MZ-EH50 MZ-NF520D MZ-E310 MZ-N510 MZ-B10 MZ-N10 MZ-N910 MZ-N710 MZ-N707 MZ-R909 R909 R900 MZ-R70 MZ-R37 MZ-R50 MZ-R35 MZ-E20, MZ-R3 MZ-1 // Sharp: DR580 DR470 DR410 MT180 MT888 SR50 MT15 // Aiwa: NX9 NX1 F70, AIWA AM-F3 HX400 // Panasonic: MJ55D blau MR200 // JVC: XM-R70 XM-PX3 // Kenwood: DMC-G7R //
MD-105FX Hi-MD/MDS-JA333ES/MXD-D5C/MDS-JE780/MDS-JE640/MZ-R5ST/MDS-JE510 / Aiwa CSD-MD5 / Sony ZS-M1 / Casio ZD-1 / JVC UX-A70MDR
C8500R/C670/66XLP/XA-C30/connects2


Zurück zu „MD im Auto“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste