MDCF: Maxell Europe hat MD-Produktion eingestellt

Neuigkeiten im Bereich der (Hi-)MD

Moderator: Team

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
djtechno
MD-Guru
MD-Guru
Beiträge: 18784
Registriert: Freitag 31. Mai 2002, 13:12

#21 Ungelesener Beitragvon djtechno » Freitag 13. Juli 2007, 19:49

also bleibt am ende mal wieder nur sony übrig :roll:


Minidisk forever. :top: Never mind, Press Rewind. Dinge, die die Welt nicht braucht: Apple IPHONE/IPAD, Lebensmittelspekuanten, Bankenrettungen und Harz4-Reform,Kim-Jong-Un,Politiker die reden, statt zu handeln

Benutzeravatar
SharpSony
Administrator a.D.
Beiträge: 9576
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2004, 16:34

#22 Ungelesener Beitragvon SharpSony » Freitag 13. Juli 2007, 19:56

djtechno hat geschrieben:also bleibt am ende mal wieder nur sony übrig :roll:


Das ist zu vermuten, schließlich hat Sony die MD erfunden. Aber noch gibt es ja genug Alternativen wie TDK, Fuji und Maxell.


Sharp MD-SR70, MD-MT80, 2 x MD-MT180, MD-MT190, MD-MT270, MD-DR470, Sony MZ-R30, MZ-R37, MZ-R50, MZ-R700, MZ-R909, MZ-N510, MZ-NH700, MZ-NH900, MZ-RH10, MZ-RH910, MZ-RH1, Aiwa AM-F80, Kenwood DMC-J7R

Benutzeravatar
Einsteiger
MD-Forenbewohner
MD-Forenbewohner
Beiträge: 5329
Alter: 45
Registriert: Freitag 28. Januar 2005, 14:15

#23 Ungelesener Beitragvon Einsteiger » Freitag 13. Juli 2007, 21:56

MDFan75 hat geschrieben:
SharpSony hat geschrieben:
MDFan75 hat geschrieben:Jetzt muß ich mal gucken wo ich die Maxell Teile noch herbekommen kann in Muc.
Glaube beim Geiz Markt hatten sie keine mehr...:--)


Bei Bluthard sind sie noch zu haben.


Heftig sind auch die Sony Discs ganz unten in den Link...!!
Die waren mir bislang auch nicht bekannt....!!

Scheinen Klassiker zu sein...:--)


Ich habe noch 12 benutzte ohne Inlay hier rumliegen. Bild (Hülle gibt es auch) Wer interesse an PRMD 74 hat, kann sich bei mir melden. Ich nehme auch nur 1/3 des Neupreises.


Sharp 4xMD-MS722;
Sony MZ-B10, MZ-S1
MZ-NH600b, MZ-NH700b, MZ-NH900s, MZ-NH1
MZ-RH10s
MZ-RH1b
Sony MDS-JB940QS/S und MXD-D4/B, Pioneer MJ-L5

Benutzeravatar
lecand
MD-Amateur
MD-Amateur
Beiträge: 123
Registriert: Dienstag 23. Januar 2007, 18:28

#24 Ungelesener Beitragvon lecand » Samstag 14. Juli 2007, 08:09

Worin besteht denn der Unterschied zur normalen MD?
Verarbeitung oder gar Klangqualität?

Gruss
Lecand



Benutzeravatar
SharpSony
Administrator a.D.
Beiträge: 9576
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2004, 16:34

#25 Ungelesener Beitragvon SharpSony » Samstag 14. Juli 2007, 18:00

lecand hat geschrieben:Worin besteht denn der Unterschied zur normalen MD?
Verarbeitung oder gar Klangqualität?


In der Verarbeitung und in der großen Klapphülle. Klangunterschiede gibt es bei MDs, wie bei allen digitalen Medien, nicht. Auch wenn die Hifi-Presse gern was anderes behauptet.


Sharp MD-SR70, MD-MT80, 2 x MD-MT180, MD-MT190, MD-MT270, MD-DR470, Sony MZ-R30, MZ-R37, MZ-R50, MZ-R700, MZ-R909, MZ-N510, MZ-NH700, MZ-NH900, MZ-RH10, MZ-RH910, MZ-RH1, Aiwa AM-F80, Kenwood DMC-J7R

tak
MD-NeuUser
Beiträge: 23
Registriert: Montag 16. Juli 2007, 19:39

#26 Ungelesener Beitragvon tak » Freitag 20. Juli 2007, 12:23

Also bei uns in der Stadt gibt es nur die lustigen, bunten ^^ Minidiscs von TDK, Sonys oder andere habe ich gar nicht gesehen. Immerhin bei vier Geschäften nachgeschaut. Dennoch ist es schon traurig, dass MD langsam aber sicher stirbt.



Benutzeravatar
hi-eric
MD-Fan
MD-Fan
Beiträge: 423
Registriert: Samstag 3. Februar 2007, 22:55

mdcf

#27 Ungelesener Beitragvon hi-eric » Dienstag 24. Juli 2007, 18:58

is ja wohl klar, dass wenn sony der einzig verbliebene hersteller von hardware ist, auf kurz oder lang auch nur noch medien von sony zu erwerben sind.

wobei noch fraglich ist, ob überhaupt noch portables/hardware hergestellt werden.
eine laufende produktion des einzigen hi-md portables sony mz-rh1 halte ich auch für sehr unwahrscheinlich. das gehäuse des mz-rh1 is uralt, lediglich der aufnahmepegel is neu "drangeschraubt" worden. glaube eher die wollten alten lagerbestand loswerden und haben dann nen kleines update (mittels aufnahmepegel) gemacht. nach abverkauf des mz-rh1 kommt gar nix mehr.

bleibt zu hoffen, dass wenigstens die medien noch in laufender produktion bleiben.



Benutzeravatar
monodisc
MD-Fachmann
MD-Fachmann
Beiträge: 538
Registriert: Samstag 14. Dezember 2002, 22:57

Re: mdcf

#28 Ungelesener Beitragvon monodisc » Dienstag 24. Juli 2007, 20:21

hi-eric hat geschrieben:das gehäuse des mz-rh1 is uralt, lediglich der aufnahmepegel is neu "drangeschraubt" worden. glaube eher die wollten alten lagerbestand loswerden und haben dann nen kleines update (mittels aufnahmepegel) gemacht.

Wie ist das zu verstehen, "das Gehäuse des RH1 ist uralt"?
Lagerbestand, Update?


Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.

Benutzeravatar
MDFan75
MD-Enthusiast
MD-Enthusiast
Beiträge: 1729
Registriert: Dienstag 1. August 2006, 17:19

Re: mdcf

#29 Ungelesener Beitragvon MDFan75 » Dienstag 24. Juli 2007, 22:18

monodisc hat geschrieben:
hi-eric hat geschrieben:das gehäuse des mz-rh1 is uralt, lediglich der aufnahmepegel is neu "drangeschraubt" worden. glaube eher die wollten alten lagerbestand loswerden und haben dann nen kleines update (mittels aufnahmepegel) gemacht.

Wie ist das zu verstehen, "das Gehäuse des RH1 ist uralt"?
Lagerbestand, Update?



Da würde ich auch gerne wissen.... :roll:
Meines erachtens und im Vergleich zu den anderen Playern, bin ich mit dem RH-1 Material superzufrieden.
Es fühlt sich hochwertig an, und es ist auch nicht zu erwarten, daß in 5 Jahren mal ein Sprung im Gehäuse ist wie bei den Playern aus Kunststoff geschweige den den GünstigtMP3 Playern von MM und Geiz Märkten.

Also ich find den RH1 einen der bestverarbeitesten Playern.

LG Markus


TOC READING.....schon mal eine gute Meldung....!!!

Benutzeravatar
SharpSony
Administrator a.D.
Beiträge: 9576
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2004, 16:34

Re: mdcf

#30 Ungelesener Beitragvon SharpSony » Mittwoch 25. Juli 2007, 13:07

monodisc hat geschrieben:
hi-eric hat geschrieben:das gehäuse des mz-rh1 is uralt, lediglich der aufnahmepegel is neu "drangeschraubt" worden. glaube eher die wollten alten lagerbestand loswerden und haben dann nen kleines update (mittels aufnahmepegel) gemacht.

Wie ist das zu verstehen, "das Gehäuse des RH1 ist uralt"?
Lagerbestand, Update?


Versteht es als eine Art Trollbeitrag. ;) Das Gehäuse des RH1 ist mit Sicherheit eigens für dieses Modell entworfen worden. Lediglich das Laufwerk/Innenleben basiert wahrscheinlich weitgehend auf dem des NH1, musste also nicht komplett neu entwickelt werden.

hi-eric hat geschrieben:eine laufende produktion des einzigen hi-md portables sony mz-rh1 halte ich auch für sehr unwahrscheinlich.


Ich auch, zumal bei minidisc.org inzwischen davon geredet wird, dass Sony die Produktion eingestellt habe.Aber das ist definitiv nicht Thema dieses Threads!


Sharp MD-SR70, MD-MT80, 2 x MD-MT180, MD-MT190, MD-MT270, MD-DR470, Sony MZ-R30, MZ-R37, MZ-R50, MZ-R700, MZ-R909, MZ-N510, MZ-NH700, MZ-NH900, MZ-RH10, MZ-RH910, MZ-RH1, Aiwa AM-F80, Kenwood DMC-J7R

Benutzeravatar
analogi67
MD-Fan
MD-Fan
Beiträge: 448
Registriert: Sonntag 2. September 2007, 11:17

#31 Ungelesener Beitragvon analogi67 » Sonntag 2. September 2007, 11:37

SharpSony hat geschrieben:
Ja, Kleinbestellungen unter 25 € lohnen sich bei Bluthard nicht. Ist eben ein Ein-Mann-Betrieb und kein Großunternehmen. Ab 25 € fällt dann aber nur noch die nach Gewicht gestaffelte Versandkostenpauschale an. Um 5 kg zu erreichen, muss man schon eine ganze Menge MDs bestellen...


Bluthard ist eine klasse Shop. Dort bestellte ich gelegentlich Tonbänder für meine Studer Bandmaschine. So rutsche ich schnell über 25 EUR.

Die XLII habe ich auch von ihm, ansonsten noch 74er Sony Premium. Aus Altbeständen habe ich sogar noch BASF MD60 und Sony Neige 74 direkt aus Japan (ein Mitbringsel).

Mein Neubestand bewegt sich bei etwa 20 Stück. Altbestand ca 130 Discs. Ich sehe einem möglichen MD Engpass gelassen entgegen.

Gruß

Wolfgang




Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste