MZ-M200 angekündigt, Pro-Variante des MZ-RH1

Neuigkeiten im Bereich der (Hi-)MD

Moderator: Team

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
indeego
Administrator
Administrator
Beiträge: 10149
Registriert: Dienstag 23. April 2002, 18:30

MZ-M200 angekündigt, Pro-Variante des MZ-RH1

#1 Ungelesener Beitragvon indeego » Freitag 28. April 2006, 18:25

MZ-M200

    - angekündigt diese Woche auf der NAB2006, Informationen vom User "flintstone", MDCF
    - wie MZ-M10 und MZ-M100 eine "Pro-Variante" des normalen MD Walkmans
    - wird inklusive Mikrofon und Software (Soundforge?) geliefert
    - wahrscheinlich leicht verändertes Aussehen (andere Aufdrucke wie bei MZ-M10/100)
    - eventuell nur für UK/USA Markt


Mehr, wenn verfügbar, an dieser Stelle ;)


* Fragen zu MD / Hi-MD? Nutzt den MD / Hi-MD F.A.Q.
* auf Twitter folgen: @minidiscforum
* Bitte benutzt den Bild-Button, um Posts nachträglich zu editieren.

Benutzeravatar
Master of Disaster
MD-Experte
MD-Experte
Beiträge: 840
Alter: 30
Registriert: Dienstag 1. November 2005, 19:55

#2 Ungelesener Beitragvon Master of Disaster » Freitag 28. April 2006, 18:27

Also bleibt es doch nicht bei nur einem Gerät der 3. Generation!!!
Das kann heißen, dass Sony doch noch Optimismus gegenüber der Hi-MD hat (langfristig gesehen)!!!


Nur illegal gezogene Musik ist gute Musik!!! :sound: :top: Player: Samsung Q1 schwarz 16GB und Sony RH910 silber

Benutzeravatar
SharpSony
Administrator a.D.
Beiträge: 9576
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2004, 16:34

#3 Ungelesener Beitragvon SharpSony » Freitag 28. April 2006, 18:47

Master of Disaster hat geschrieben:Also bleibt es doch nicht bei nur einem Gerät der 3. Generation!!!


Ob man von einem anderen Gerät sprechen kann, sei vorläufig dahingestellt.
Der MZ-M100 war auch bloß ein umgelabelter MZ-RH10 mit zusätzlicher Möglichkeit zum Upload von PCM-Aufnahmen auf den Mac sowie umfangreicherem Zubehör (Mikrofon, Bearbeitungssoftware).

Alles in allem wohl eher ein Marketingtrick, denn in den USA ist der Namenszusatz "Pro" (für "Professional") ein wichtiges Verkaufsargument...

Dennoch ist es eine gute Nachricht und ein begrüßenswerter Schritt von Sony :top: :top:
Das kann heißen, dass Sony doch noch Optimismus gegenüber der Hi-MD hat (langfristig gesehen)!!!


Wie langfristig Sonys (MD-)Modellzyklen sind, wissen wir ja seit 13 Jahren - i.d.R. betragen sie genau ein Jahr... ;)


Sharp MD-SR70, MD-MT80, 2 x MD-MT180, MD-MT190, MD-MT270, MD-DR470, Sony MZ-R30, MZ-R37, MZ-R50, MZ-R700, MZ-R909, MZ-N510, MZ-NH700, MZ-NH900, MZ-RH10, MZ-RH910, MZ-RH1, Aiwa AM-F80, Kenwood DMC-J7R

Benutzeravatar
bomberbier
Forum-Crew
Forum-Crew
Beiträge: 2576
Alter: 30
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2004, 19:08

#4 Ungelesener Beitragvon bomberbier » Freitag 28. April 2006, 20:00

sehr schön :)


Equipment: Iriver H10 pure 5 Gb :) MD mäßig alles verkauft.

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn wir vergessen, was wir gelernt haben.

DMW
MD-Enthusiast
MD-Enthusiast
Beiträge: 1979
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 19:54

#5 Ungelesener Beitragvon DMW » Freitag 28. April 2006, 22:22

:top:

Auch wenn ich immer noch auf einen RH10-/NH900-Nachfolger mit NiMH-Flachakku, OLED, HD-Amp und Line-Out hoffe...


"Conspiracy is the poor man's mapping of the world" - Fredric Jameson

Benutzeravatar
bomberbier
Forum-Crew
Forum-Crew
Beiträge: 2576
Alter: 30
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2004, 19:08

#6 Ungelesener Beitragvon bomberbier » Freitag 28. April 2006, 22:45

DMW hat geschrieben::top:

Auch wenn ich immer noch auf einen RH10-/NH900-Nachfolger mit NiMH-Flachakku, OLED, HD-Amp und Line-Out hoffe...



dito.....

ein Rh1 mit normaler prismatischer zelle und batterieach wäre ein traum :)


Equipment: Iriver H10 pure 5 Gb :) MD mäßig alles verkauft.



Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn wir vergessen, was wir gelernt haben.

DMW
MD-Enthusiast
MD-Enthusiast
Beiträge: 1979
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 19:54

#7 Ungelesener Beitragvon DMW » Freitag 28. April 2006, 22:54

bomberbier hat geschrieben:ein Rh1 mit normaler prismatischer zelle und batterieach wäre ein traum :)
Wenn er dann noch das Display dort hätte, wo der RH10 es hat...


"Conspiracy is the poor man's mapping of the world" - Fredric Jameson

Benutzeravatar
TM
Forum-Crew
Forum-Crew
Beiträge: 8467
Registriert: Mittwoch 9. Oktober 2002, 20:32

#8 Ungelesener Beitragvon TM » Montag 1. Mai 2006, 15:46

Wieder ein positives Signal für die MD.
Es scheint, doch irgendwie weiterzugehen.
Dafür sollte man Sony mal Loben.


Mit Ogg Vorbis hört man die Freiheit :sound:

Benutzeravatar
SharpSony
Administrator a.D.
Beiträge: 9576
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2004, 16:34

#9 Ungelesener Beitragvon SharpSony » Dienstag 6. Juni 2006, 00:45

Der MZ-M200 scheint sich vom RH1 nur durch das mitgelieferte Mikrofon ECM-DS70P und eine beiliegende Hi-MD zu unterscheiden...

http://www.shoreviewdistribution.com/mo ... Num=MZM200


Sharp MD-SR70, MD-MT80, 2 x MD-MT180, MD-MT190, MD-MT270, MD-DR470, Sony MZ-R30, MZ-R37, MZ-R50, MZ-R700, MZ-R909, MZ-N510, MZ-NH700, MZ-NH900, MZ-RH10, MZ-RH910, MZ-RH1, Aiwa AM-F80, Kenwood DMC-J7R

Benutzeravatar
Master of Disaster
MD-Experte
MD-Experte
Beiträge: 840
Alter: 30
Registriert: Dienstag 1. November 2005, 19:55

#10 Ungelesener Beitragvon Master of Disaster » Dienstag 6. Juni 2006, 00:56

Dann lohnt sich das Umlabeln für Sony ja schon kaum, wenn nur der Lieferumfang sich von dem des RH1 unterscheidet :wand:
Da muss es doch schon an der Firmware des Players selber Unterschiede geben, wie beim M100 und M10 gegenüber RH910 und RH10 :top: :sound:


Nur illegal gezogene Musik ist gute Musik!!! :sound: :top: Player: Samsung Q1 schwarz 16GB und Sony RH910 silber

Benutzeravatar
SharpSony
Administrator a.D.
Beiträge: 9576
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2004, 16:34

#11 Ungelesener Beitragvon SharpSony » Dienstag 6. Juni 2006, 01:17

Master of Disaster hat geschrieben:Dann lohnt sich das Umlabeln für Sony ja schon kaum, wenn nur der Lieferumfang sich von dem des RH1 unterscheidet :wand:


Es handelt sich in meinen Augen beim MZ-M200 ohnehin nur um einen Marketing-Gag, der auf den US-Markt abzielt. Dort sind Namenszusätze wie "Professional" offensichtlich verkaufsfördernd...


Sharp MD-SR70, MD-MT80, 2 x MD-MT180, MD-MT190, MD-MT270, MD-DR470, Sony MZ-R30, MZ-R37, MZ-R50, MZ-R700, MZ-R909, MZ-N510, MZ-NH700, MZ-NH900, MZ-RH10, MZ-RH910, MZ-RH1, Aiwa AM-F80, Kenwood DMC-J7R

Benutzeravatar
SharpSony
Administrator a.D.
Beiträge: 9576
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2004, 16:34

#12 Ungelesener Beitragvon SharpSony » Dienstag 6. Juni 2006, 18:27

Die englische Bedienungsanleitung, die man bei minidisc.org herunterladen kann, gilt für den MZ-RH1 und den MZ-M200.

Bis auf das beim MZ-M200 mitgelieferte Mikrofon scheinen die Geräte tatsächlich völlig identisch zu sein (abgesehen vom vermutlich abweichenden Schriftzug auf dem Gehäuse).

Laut der Zubehörauflistung (Seite 9) wird ein optisches Kabel nur in Europa, Asien und Chile mitgeliefert, eine Hi-MD dagegen außerhalb der genannten Regionen.


Sharp MD-SR70, MD-MT80, 2 x MD-MT180, MD-MT190, MD-MT270, MD-DR470, Sony MZ-R30, MZ-R37, MZ-R50, MZ-R700, MZ-R909, MZ-N510, MZ-NH700, MZ-NH900, MZ-RH10, MZ-RH910, MZ-RH1, Aiwa AM-F80, Kenwood DMC-J7R

Benutzeravatar
indeego
Administrator
Administrator
Beiträge: 10149
Registriert: Dienstag 23. April 2002, 18:30

#13 Ungelesener Beitragvon indeego » Mittwoch 7. Juni 2006, 01:38

Da hast du Recht. Schon merkwürdig, dass dafür gleich eine neue Bezeichnung herhalten muss :häh:


* Fragen zu MD / Hi-MD? Nutzt den MD / Hi-MD F.A.Q.
* auf Twitter folgen: @minidiscforum
* Bitte benutzt den Bild-Button, um Posts nachträglich zu editieren.

Benutzeravatar
SharpSony
Administrator a.D.
Beiträge: 9576
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2004, 16:34

#14 Ungelesener Beitragvon SharpSony » Mittwoch 7. Juni 2006, 01:53

indeego hat geschrieben:Da hast du Recht. Schon merkwürdig, dass dafür gleich eine neue Bezeichnung herhalten muss :häh:


So merkwürdig finde ich das gar nicht, siehe meine obigen Anmerkungen zu Namenszusätzen à la "Professional" ... reine Marketingstrategie :häh:


Sharp MD-SR70, MD-MT80, 2 x MD-MT180, MD-MT190, MD-MT270, MD-DR470, Sony MZ-R30, MZ-R37, MZ-R50, MZ-R700, MZ-R909, MZ-N510, MZ-NH700, MZ-NH900, MZ-RH10, MZ-RH910, MZ-RH1, Aiwa AM-F80, Kenwood DMC-J7R

Benutzeravatar
indeego
Administrator
Administrator
Beiträge: 10149
Registriert: Dienstag 23. April 2002, 18:30

#15 Ungelesener Beitragvon indeego » Mittwoch 7. Juni 2006, 01:55

Ich hätte eher soetwas wie "professionell bundle pack" erwartet bzw. für eine neue Bezeichnung auch erweiterte Funktionen des Gerätes ansich ;)


* Fragen zu MD / Hi-MD? Nutzt den MD / Hi-MD F.A.Q.
* auf Twitter folgen: @minidiscforum
* Bitte benutzt den Bild-Button, um Posts nachträglich zu editieren.

Benutzeravatar
SharpSony
Administrator a.D.
Beiträge: 9576
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2004, 16:34

#16 Ungelesener Beitragvon SharpSony » Mittwoch 7. Juni 2006, 02:01

indeego hat geschrieben:Ich hätte eher soetwas wie "professionell bundle pack" erwartet bzw. für eine neue Bezeichnung auch erweiterte Funktionen des Gerätes ansich ;)


Ich auch - aber welche eigentlich? ;) Beim MZ-M10/100 war es der Mac-Upload, der die Geräte von RH10 und RH910 unterschied. Beim RH1 gibt's diesen ja auch für die "Nicht-Profis"...

Wenn das beigepackte Mikro wenigstens halbwegs professionell wäre... :häh:


Sharp MD-SR70, MD-MT80, 2 x MD-MT180, MD-MT190, MD-MT270, MD-DR470, Sony MZ-R30, MZ-R37, MZ-R50, MZ-R700, MZ-R909, MZ-N510, MZ-NH700, MZ-NH900, MZ-RH10, MZ-RH910, MZ-RH1, Aiwa AM-F80, Kenwood DMC-J7R

Benutzeravatar
indeego
Administrator
Administrator
Beiträge: 10149
Registriert: Dienstag 23. April 2002, 18:30

#17 Ungelesener Beitragvon indeego » Mittwoch 7. Juni 2006, 02:06

Was die "PROs" eben so brauchen, z.Bsp. die Möglichkeit beschädigte Hi-MD Aufnahmen zu retten, ...


* Fragen zu MD / Hi-MD? Nutzt den MD / Hi-MD F.A.Q.
* auf Twitter folgen: @minidiscforum
* Bitte benutzt den Bild-Button, um Posts nachträglich zu editieren.

Benutzeravatar
SharpSony
Administrator a.D.
Beiträge: 9576
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2004, 16:34

#18 Ungelesener Beitragvon SharpSony » Mittwoch 7. Juni 2006, 02:12

indeego hat geschrieben:Was die "PROs" eben so brauchen, z.Bsp. die Möglichkeit beschädigte Hi-MD Aufnahmen zu retten, ...


Stimmt! :top: Aber das wäre wohl eher 'ne Softwarefrage...


Sharp MD-SR70, MD-MT80, 2 x MD-MT180, MD-MT190, MD-MT270, MD-DR470, Sony MZ-R30, MZ-R37, MZ-R50, MZ-R700, MZ-R909, MZ-N510, MZ-NH700, MZ-NH900, MZ-RH10, MZ-RH910, MZ-RH1, Aiwa AM-F80, Kenwood DMC-J7R

Benutzeravatar
indeego
Administrator
Administrator
Beiträge: 10149
Registriert: Dienstag 23. April 2002, 18:30

#19 Ungelesener Beitragvon indeego » Mittwoch 7. Juni 2006, 02:15

Jo, wie bei M10/100 mit der MAC-Kompatibilität :)


* Fragen zu MD / Hi-MD? Nutzt den MD / Hi-MD F.A.Q.
* auf Twitter folgen: @minidiscforum
* Bitte benutzt den Bild-Button, um Posts nachträglich zu editieren.

Severin
MD-Elite
MD-Elite
Beiträge: 1318
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2006, 17:54

#20 Ungelesener Beitragvon Severin » Dienstag 13. Juni 2006, 02:00

wahrscheinlich auch in rot (wahr doch irgendwo ein Bild...) :cool:




Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste