Sandisk 32 gb micro sd nach 3 Monaten kaputt?

Diskussionen abseits der MD-Technik, just for fun!

Moderatoren: TM, Hannibal, bomberbier, Team

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
djtechno
MD-Guru
MD-Guru
Beiträge: 18779
Registriert: Freitag 31. Mai 2002, 13:12

Sandisk 32 gb micro sd nach 3 Monaten kaputt?

#1 Ungelesener Beitragvon djtechno » Samstag 30. April 2016, 23:18

Hallo, ich habe eine 32 gbyte sandisc micro sd im lg g4c. Nutr zum speichern von bildern genutzt. ein backup mit titanium backup wurde gemacht und 4 apps als .apk von da installiert. nach 4twa 4m5 gb gfespeicherter bilder wurde sie vom handy nicht mehr erkannt. ind en pc gelegt. chkdsk m: /f ausgefühhrt
es war eine datei defekt, die zuletzt geschrieben wurde. Repariert. Karte ging wieder. Als dann 5,2 gbyte bilder drauf waren war sie im G4C plötzlich schreibgeschützt. im pc zeigt chkdsk keine fehler an. Und sie ist beschreibbar, alle dateien lesbar. Im LG g4c ist sie aber readonly.

wenn cih mit adb shell reingehe und

nach dem su root
mount -o rw,remount /storage/external_SD mache ist sie immer noch readonly.

Die Karte scheint aber nicht gefälscht zu sein, sondern wirklich 32 gb groß sein und wurde im Alphatecc endersbach gekauft.
bei der gelegenheit habe ich einige coole androidemulatoren gefunden: AndyOS, RemixOS und BlueStack

remixos versuche ich in virtualbox zu starten. das problem ist, daß das ding versucht die .ISO als usb stick zu booten, virtualnbox die .iso aber natürlich als cd-rom einhängt und das ding aber versucht da drauf zus chreiben, was natürlich net tut.

die anderen beiden emus gehen ganz gut.

Also der Andy emulator geht nicht richtig,m der spackt mit der VM-config rum. der bluestacks funzt.


Minidisk forever. :top: Never mind, Press Rewind. Dinge, die die Welt nicht braucht: Apple IPHONE/IPAD, Lebensmittelspekuanten, Bankenrettungen und Harz4-Reform,Kim-Jong-Un,Politiker die reden, statt zu handeln

Benutzeravatar
djtechno
MD-Guru
MD-Guru
Beiträge: 18779
Registriert: Freitag 31. Mai 2002, 13:12

Re: Sandisk 32 gb micro sd nach 3 Monaten kaputt?

#2 Ungelesener Beitragvon djtechno » Freitag 20. Mai 2016, 16:40

So siehts unter ADB shell aus:

Code: Alles auswählen

root@c90n:/mnt/media_rw/external_SD # cd www
root@c90n:/mnt/media_rw/external_SD/www # mkdir t
mkdir failed for t, I/O error
255|root@c90n:/mnt/media_rw/external_SD/www # cd ..
ount -o remount,rw /mnt/media_rw/external_SD
root@c90n:/mnt/media_rw/external_SD # mkdir z
mkdir failed for z, I/O error
ount -o remount,rw /mnt/media_rw/external_SD
root@c90n:/mnt/media_rw/external_SD # echo > nn
k_shell/2000:16102: can't create nn: I/O error
1|root@c90n:/mnt/media_rw/external_SD # echo > nn
k_shell/2000:16102: can't create nn: I/O error
1|root@c90n:/mnt/media_rw/external_SD # echo > nn
k_shell/2000:16102: can't create nn: I/O error
1|root@c90n:/mnt/media_rw/external_SD # mkdir ii
mkdir failed for ii, I/O error
255|root@c90n:/mnt/media_rw/external_SD # mkdir ii
mkdir failed for ii, Read-only file system
255|root@c90n:/mnt/media_rw/external_SD # ls
2
3
33
44
55
66
7
AdAway-release_3.0.1.apk
Android
DCIM
Download
FOUND.000
LGBackup
LOST.DIR
NewKingrootV4.62_C133_B237_office_release_2015_12_22_105203.apk
System Volume Information
TitaniumBackup
VVSMobil.apk
adblockplusandroid-1.3.apk
dbnavigator_208.apk
gggggggggg
lala
neu 8
www
yandex_appstore-android_v2.30.apk
root@c90n:/mnt/media_rw/external_SD #


Also kann das LG G4c aus irgendeinem grund tatsächlich nciht drauf schreiben


Minidisk forever. :top: Never mind, Press Rewind. Dinge, die die Welt nicht braucht: Apple IPHONE/IPAD, Lebensmittelspekuanten, Bankenrettungen und Harz4-Reform,Kim-Jong-Un,Politiker die reden, statt zu handeln

Benutzeravatar
Wulli
MD-Veteran
MD-Veteran
Beiträge: 8767
Registriert: Mittwoch 18. Dezember 2002, 12:34

Re: Sandisk 32 gb micro sd nach 3 Monaten kaputt?

#3 Ungelesener Beitragvon Wulli » Donnerstag 14. Dezember 2017, 23:40

Hat jemand Erfahrung mit 128er Sandisk-Kärtchen?


Seid ihr Schafe? - Warum lasst ihr euch dann scheren?

Benutzeravatar
djtechno
MD-Guru
MD-Guru
Beiträge: 18779
Registriert: Freitag 31. Mai 2002, 13:12

Re: Sandisk 32 gb micro sd nach 3 Monaten kaputt?

#4 Ungelesener Beitragvon djtechno » Freitag 15. Dezember 2017, 00:12

Ja, ich. Ich habe eine in Micro SD Größe im Einsatz in meinem TV Headend pi. da werden tv aufnahmen drauf gemacht und der läuft 24/7. Das hält da schon so 'nen dreiviertel jahr, sprich bei "Normaler" Nutzung in smartphone, digicam u.s.w. wären das 6-8 Jahre ca.


Minidisk forever. :top: Never mind, Press Rewind. Dinge, die die Welt nicht braucht: Apple IPHONE/IPAD, Lebensmittelspekuanten, Bankenrettungen und Harz4-Reform,Kim-Jong-Un,Politiker die reden, statt zu handeln

Benutzeravatar
Einsteiger
MD-Forenbewohner
MD-Forenbewohner
Beiträge: 5326
Alter: 45
Registriert: Freitag 28. Januar 2005, 14:15

Re: Sandisk 32 gb micro sd nach 3 Monaten kaputt?

#5 Ungelesener Beitragvon Einsteiger » Freitag 15. Dezember 2017, 13:16

Ich befeuere meinen FiiO X1 seit einem Jahr mit einer Sandisk 128GB Ultra. Bisher gibt es keine Probleme.


Sharp 4xMD-MS722;
Sony MZ-B10, MZ-S1
MZ-NH600b, MZ-NH700b, MZ-NH900s, MZ-NH1
MZ-RH10s
MZ-RH1b
Sony MDS-JB940QS/S und MXD-D4/B, Pioneer MJ-L5

Benutzeravatar
djtechno
MD-Guru
MD-Guru
Beiträge: 18779
Registriert: Freitag 31. Mai 2002, 13:12

Re: Sandisk 32 gb micro sd nach 3 Monaten kaputt?

#6 Ungelesener Beitragvon djtechno » Samstag 16. Dezember 2017, 00:13

ja, im FiiO sollte die eigentlich ewig halten, man befüllt die ja nicht dauernd neu, das Abspielen kann ja beliebig oft geschehen ohne (messbaren? Irgendwein Minimum an Rückwiorkung auf die Ladungsfalle muß es bedingt durch elektrische felder selbst bei niedrigen spannungen ja schon geben im Prinzip, wirkt sich aber in menschlich messbaren Zeiträumen nicht aus) Verschleiß. Da sollte die Karte die vom Hersteller angegebenen 10 Jahre (Lagerzeit) halten. :top: Die Karten werden für 10 Jahre Spezifiziert. danach verlieren Sie also vmtl. Ihre elektrische Ladung so weit,daß sie nicht mehr fehlerfrei lesbar sind.


Minidisk forever. :top: Never mind, Press Rewind. Dinge, die die Welt nicht braucht: Apple IPHONE/IPAD, Lebensmittelspekuanten, Bankenrettungen und Harz4-Reform,Kim-Jong-Un,Politiker die reden, statt zu handeln

Benutzeravatar
Wulli
MD-Veteran
MD-Veteran
Beiträge: 8767
Registriert: Mittwoch 18. Dezember 2002, 12:34

Re: Sandisk 32 gb micro sd nach 3 Monaten kaputt?

#7 Ungelesener Beitragvon Wulli » Samstag 16. Dezember 2017, 18:05

djtechno hat geschrieben:Die Karten werden für 10 Jahre Spezifiziert. danach verlieren Sie also vmtl. Ihre elektrische Ladung so weit,daß sie nicht mehr fehlerfrei lesbar sind.

DANKE für eure Erfahrungen! Aber bloß 10 Jahre... :häh: Was ist stabiler, ohne dass man gleich ein eigenes Schreiblaufwerk braucht (Hatte ich mal für mineralische DVD. Nie ausprobiert, da familiäre Katastrophen und ist dann irgendwie bei den Umzügen der letzten Jahre verschollen).


Seid ihr Schafe? - Warum lasst ihr euch dann scheren?

Benutzeravatar
NoNameNeeded
MD-Freak
MD-Freak
Beiträge: 2735
Alter: 40
Registriert: Sonntag 10. Juni 2007, 15:34

Re: Sandisk 32 gb micro sd nach 3 Monaten kaputt?

#8 Ungelesener Beitragvon NoNameNeeded » Montag 18. Dezember 2017, 00:36

Ich hänge mich mal an diesen Thread dran weil es auch um Speicherkarten geht:

Ich habe einen antiken Laptop, etwa 20 Jahre alt und anstatt einer Festplatte benutze ich darin eine Compact Flash-Karte die in einem IDE-Adapter steckt. Dadurch glaubt das Gerät es handelt sich um eine echte Festplatte und es funktioniert auch alles einwandfrei.

Die Frage die ich mir nur stelle ist: Hat jemand Erfahrungen damit was passiert wenn solche Karten mal kaputtgehen? Weil die haben ja alle nur eine angeblich sehr begrenzte Lebenszeit...
Wenn die Dateien dann einfach "nur" nicht mehr lesbar sind, wär's ja nur halb so schlimm, denn dann könnte ich die Karte einfach rausnehmen und die Dateien auf eine andere Karte kopieren.
Wenn die Dateien aber komplett korrumpiert werden, wäre das natürlich nicht ganz so toll.

Gibt's also ein typisches Verhalten solcher Speicherkarten, wenn sie mal das zeitliche segnen oder ist das total unterschiedlich?


In Verwendung: Sony MDS-W1, Sony MDS-S40, Sony MZ-NF520D
Die restlichen Geräte sind im Profil aufgeführt.

Benutzeravatar
djtechno
MD-Guru
MD-Guru
Beiträge: 18779
Registriert: Freitag 31. Mai 2002, 13:12

Re: Sandisk 32 gb micro sd nach 3 Monaten kaputt?

#9 Ungelesener Beitragvon djtechno » Freitag 22. Dezember 2017, 12:31

Typisches Verhalten ist so eine Sache: EIGENTLICH sollte der Kontroller die Karte auf schreibschutz stellen wenn der zyklenzähler runter ist, sprich, alles weiterhin lesbar, aber nicht mehr schreibbar. Bei Sandisk scheint das auch zu klappen. Hatte aber schon fälle, wod ann plötzlich nur nochd atenmüsll da war oder die Karte plötzlich "nur" noch 32 kbyte hatte und leer war. Das Problem ist auch,daß man für die meisten karten nicht weiß,.wie der conttroller intern arbeitent und auf regulären wege nicht an die Wear leveling tabelle kommt (evtl. geht süber undokumentierte IOCTL-Befehle, oder durch "schreib-/Lesezugriffe" auf "Virtuelle" Sektoren Oberhalb der Nennkapazität oder zugriffe "Negative Sektoren". Aber dann mußt du imemr noch wissen,wie die sich intern organisiert, um den Kontroller weider so "umbiegen" zu können,daß sich was brauchbares lesen läßt. Weil sonst ist alles mehr oder weniger "Pseudozufällig" verwürfelt wenn du pech hast, weils den controller bzw dessen verwaltungstabellen "verstrubbelt" hat. Man müßte dann "raw" alson auf die physischen speicherzellen zugreifen und das wieder in deir cihtige reihenfogle bringen oder den controller durch reparatur seiner "verwaltugnsdaten" wieder "Auf Spur" bringen. Das geht abe rnur,wenn man weiß,wie der intern arbeitet, wie man an die interne logik rankommt (Weil auf regulärem weg, sprich über die normalen ATA Kommandos kommt man net ran,der controller rechnet die zugriffsadressen um, sofern er noch kann) und dann den fehler auch irgendwie korrigieren oder kompensieren kann.

Gut,jetzt sind wir aschon im Hardware-hacking bereich "wie komme ich an die interne controllerlogik um eine "verwürfelte" sd karte wieder auslesen zu können."


Minidisk forever. :top: Never mind, Press Rewind. Dinge, die die Welt nicht braucht: Apple IPHONE/IPAD, Lebensmittelspekuanten, Bankenrettungen und Harz4-Reform,Kim-Jong-Un,Politiker die reden, statt zu handeln

Benutzeravatar
Wulli
MD-Veteran
MD-Veteran
Beiträge: 8767
Registriert: Mittwoch 18. Dezember 2002, 12:34

Re: Sandisk 32 gb micro sd nach 3 Monaten kaputt?

#10 Ungelesener Beitragvon Wulli » Freitag 22. Dezember 2017, 16:48

Wulli hat geschrieben: Aber bloß 10 Jahre... :häh: Was ist stabiler, ohne dass man gleich ein eigenes Schreiblaufwerk braucht (Hatte ich mal für mineralische DVD.

Diese Frage ist noch ungelöst. :zwinker:


Seid ihr Schafe? - Warum lasst ihr euch dann scheren?

Benutzeravatar
bo0zZe
MD-Elite
MD-Elite
Beiträge: 1268
Registriert: Sonntag 31. Januar 2010, 18:37

Re: Sandisk 32 gb micro sd nach 3 Monaten kaputt?

#11 Ungelesener Beitragvon bo0zZe » Samstag 23. Dezember 2017, 09:10

Wulli hat geschrieben:
Wulli hat geschrieben: Aber bloß 10 Jahre... :häh: Was ist stabiler, ohne dass man gleich ein eigenes Schreiblaufwerk braucht (Hatte ich mal für mineralische DVD.

Diese Frage ist noch ungelöst. :zwinker:


Was bitte ist eine mineralische DVD :wah:

Gruss


:Himd:6 x NH 600 - 5x NH700 - 2 x NH900 - 2x NH1 - 3x RH910 - RH10 - 2x DH10P - 4x RH1 & 1x M200- - MZ-EH930 - MZ-NH3D
Sony zuviele :D
Sharp DR420 - DR470 - 4x DR580 - MD-DS70

Benutzeravatar
Knösel
MD-NeuUser
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 27. Mai 2016, 14:09

Re: Sandisk 32 gb micro sd nach 3 Monaten kaputt?

#12 Ungelesener Beitragvon Knösel » Samstag 23. Dezember 2017, 12:10




Benutzeravatar
djtechno
MD-Guru
MD-Guru
Beiträge: 18779
Registriert: Freitag 31. Mai 2002, 13:12

Re: Sandisk 32 gb micro sd nach 3 Monaten kaputt?

#13 Ungelesener Beitragvon djtechno » Montag 25. Dezember 2017, 21:30



Minidisk forever. :top: Never mind, Press Rewind. Dinge, die die Welt nicht braucht: Apple IPHONE/IPAD, Lebensmittelspekuanten, Bankenrettungen und Harz4-Reform,Kim-Jong-Un,Politiker die reden, statt zu handeln

Benutzeravatar
Wulli
MD-Veteran
MD-Veteran
Beiträge: 8767
Registriert: Mittwoch 18. Dezember 2002, 12:34

Re: Sandisk 32 gb micro sd nach 3 Monaten kaputt?

#14 Ungelesener Beitragvon Wulli » Dienstag 26. Dezember 2017, 14:21

DANKE für die passenden Links zur Frage von boOzZe!


Seid ihr Schafe? - Warum lasst ihr euch dann scheren?


Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste